Anwaltskanzleien Dubai

Schreiben Sie uns an case@lawyersuae.com | Dringende Anrufe +971506531334 +971558018669

Kaution in Dubai:
Bei Verhaftung freigelassen werden

Kaution in Dubai, Vereinigte Arabische Emirate

Was ist Kaution?

Kaution ist ein rechtliches Verfahren zur Gewährung einer beschuldigten Person in einem Strafverfahren eine vorübergehende Freilassung durch Hinterlegung von Bargeld, Kaution oder Passgarantie bis zum Abschluss einer Untersuchung oder wenn das Gericht eine Entscheidung über den Fall trifft. Das Kautionverfahren in den VAE unterscheidet sich nicht wesentlich von dem in anderen Ländern auf der ganzen Welt.

Gegen Kaution aus dem Gefängnis zu kommen kann einfach sein

lokale Gesetze der VAE

Leitfaden zur Freilassung gegen Kaution bei Festnahme in den VAE

Wenn eine Person zum ersten Mal im Gefängnis landet, ist ihr erster Gedanke, so schnell wie möglich auszusteigen. Der übliche Weg, dies zu verwirklichen, besteht darin, eine Kaution zu hinterlegen. Wenn dies geschehen ist, darf die verhaftete Person gehen, jedoch unter der Bedingung, dass sie auf Anordnung vor Gericht erscheint. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie in den VAE gegen Kaution freigelassen werden können. 

Kaution bei Festnahme gemäß VAE-Gesetz

Artikel 111 des Strafprozessgesetzes der VAE regelt das rechtliche Verfahren für die Gewährung einer Kaution. Demnach gilt eine Kaution Option hauptsächlich für Fälle von geringfügigen Straftaten, Vergehen, einschließlich Schecks und andere Fälle. In Bezug auf schwerwiegendere Verbrechen wie Mord, Diebstahl oder Raub, die mit einer lebenslangen Haftstrafe oder einer Todesstrafe verbunden sind, gilt eine Kaution nicht.

Sobald eine beschuldigte Person von der Polizei in den VAE festgenommen wurde und bevor der Fall an das Gericht weitergeleitet wird, kann die Person oder ihr Anwalt oder ein Verwandter bei der Staatsanwaltschaft einen Antrag auf Freilassung gegen Kaution stellen. Die Staatsanwaltschaft ist damit beauftragt, während der gesamten Untersuchung alle Entscheidungen über die Kaution zu treffen.

Ein Garantiepass kann eingereicht werden

Eine Kaution verpflichtet das Erscheinen des Angeklagten zu weiteren Gerichtsverfahren und stellt sicher, dass sie nicht versuchen, aus dem Land zu fliehen. Und um dies zu gewährleisten, wird der Pass der beschuldigten Person oder der ihrer Familienmitglieder oder Bürgen aufbewahrt. Eine finanzielle Kaution kann auch gemäß Artikel 122 des Strafrechts hinterlegt werden. Dies kann mit oder ohne Reisepass erfolgen, basiert jedoch auf der Entscheidung des Staatsanwalts oder Richters. Es liegt jedoch im Ermessen des VAE-Gerichts, entweder zu gewähren oder abzulehnen. Normalerweise gewährt das Gericht eine Kaution, aber wir benötigen genaue und vollständige Informationen, um Sie angemessen zu beraten.

Ein Bürge ist jemand, der das Verhalten des Angeklagten bei seiner Entlassung aus dem Gefängnis garantiert (voll verantwortlich ist). Der Garantiegeber muss sich bewusst und vorsichtig sein, wenn er seinen Reisepass aufbewahrt. Die Kaution ist eine vom Bürgen unterzeichnete Exekutivurkunde, die ihn für die Handlungen des Angeklagten verantwortlich macht, wenn er nicht am Gerichtsverfahren teilnimmt.

Haben Sie einen Fachanwalt für die Erlangung der Kaution

Je nach Art und Schwere des Falles können wir in Dubai einen Antrag auf Kaution stellen. Die Anträge auf Kaution werden von den Gerichten gestellt. Wir sind spezialisierte Anwälte, um unseren beschuldigten Mandanten eine Kaution gemäß dem Strafprozessgesetz zu gewähren und Sie aus dem Gefängnis zu bringen.

Kaution kann gewährt werden durch:

  • Polizei, bevor der Fall an die Staatsanwaltschaft weitergeleitet wird;
  • Staatsanwaltschaft, bevor der Fall an das Gericht weitergeleitet wird;
  • Gericht, bevor ein Urteil erlassen wird.

Passvoraussetzungen, um als Kaution garantiert werden zu können:

  • Der Reisepass muss gültig sein.
  • Das Visum muss gültig sein.

Dies bedeutet, dass eine Person, die ihr Visum überschritten hat, ihren Reisepass nicht als Kaution garantieren kann. Sobald ein Angeklagter gegen Kaution freigelassen wurde, erhält er ein sogenanntes „Qafala“, ein Kaution-Dokument, das die Bestimmungen über die bedingte Kaution abdeckt.

Wenn der Fall schließlich abgewiesen oder abgeschlossen wird, sei es im Ermittlungsverfahren oder nachdem er an das Gericht weitergeleitet wurde, wird die als Kaution hinterlegte finanzielle Garantie vollständig zurückerstattet und der Bürge von jeder unterzeichneten Verpflichtung befreit.

Kaution kann widerrufen werden

Artikel 115 des Strafprozessgesetzes sieht aus folgenden Gründen die Aufhebung der Kaution auch nach deren Genehmigung oder Vollstreckung vor:

Wenn der Angeklagte gegen die Bestimmungen der Kaution verstoßen hat, z. B. nicht an Ermittlungs- oder Ernennungssitzungen gemäß den Bestimmungen der Staatsanwaltschaft teilgenommen hat.

Wenn in dem Fall neue Umstände eintreten, die das Ergreifen solcher Maßnahmen erforderlich machen, z. B. wenn sich ein Angeklagter erneut für das Verbrechen qualifiziert, wird die Freilassung gegen Kaution deaktiviert.

Fazit

Das Verlassen des Gefängnisses gegen Kaution kann einfach sein, wenn Sie die Hilfe eines sachkundigen und erfahrenen Strafverteidigers in Anspruch nehmen, der mit den örtlichen Gesetzen der VAE vertraut ist. Diese Art von Anwalt kann jederzeit Ratschläge zu geltenden Gesetzen und zur rechtlichen Vertretung geben, um eine Freilassung zu gewährleisten.

Für jedes rechtliche Problem gibt es eine Lösung

Einfach für internationale Kunden

Nach oben scrollen