Seerecht in den VAE

Vorschriften für die Schifffahrtsindustrie der VAE

Seerecht in den VAE

Neues Seerecht in den VAE

Das Seerecht in den Vereinigten Arabischen Emiraten insgesamt ist ein äußerst komplexes Rechtsgebiet. Es ist das Rechtssystem, das die Bewegungen von Schiffen, Matrosen und allen anderen solchen Schiffen regelt, die auf dem Wasser verwendet werden.

Seeverkehr und Handel machen einen erheblichen Anteil aller wichtigen Handelstransaktionen weltweit aus. Und in den Vereinigten Arabischen Emiraten sind Import- und Exportaktivitäten unerlässlich. Als solches hat es einen der verkehrsreichsten Seehäfen der Welt. Die Vereinigten Arabischen Emirate befinden sich in einem Gebiet des Nahen Ostens, das starken Schiffsverkehr hat und den Seeverkehr begünstigt. Es ist ein wirtschaftlich entscheidender Bereich für Schifffahrt, Handel und maritime Angelegenheiten.

In den letzten Jahren hat die Schifffahrtsindustrie mit einer sich ständig ändernden Rechtslandschaft zu kämpfen, und aufgrund einer ständig wachsenden Nachfrage nach Schifffahrtsdiensten hat sich die Branche an diese Änderungen angepasst und gelernt, sich darauf einzustellen. Schifffahrtsdienste in der Golfregion stützen sich stark auf das Seerecht in der Region, da es eine solide Grundlage des Seerechts für die Branche darstellt.

Trotzdem ist vielen Menschen nicht bewusst, dass die Gesetze, die die Aktivitäten an Land regeln, sich von denen unterscheiden, die das Leben in schiffbaren Gewässern regeln. Verletzungen und Unfälle auf schiffbaren Gewässern unterliegen anderen Gesetzen als an Land. Die Gesetze, die Fragen zu schiffbaren Gewässern regeln, werden im Allgemeinen als Admiralität oder Seerecht bezeichnet.

Und diese Seegesetze haben mehrere Komplexitäten, die ihre Handhabung erschweren können. Wenn Sie also in der maritimen Industrie der VAE tätig sind, benötigen Sie die Unterstützung erfahrener maritimer Anwälte für alle rechtlichen Probleme, mit denen Ihr Unternehmen konfrontiert ist. Bei Al Obaidli & Al Zarooni Advocates & Legal Consultants (Rechtsanwälte VAE) verfügen unsere Seerechtsanwälte über die Erfahrung und das Fachwissen, um Rechtsberatung und -vertretung bei der Beilegung von Seestreitigkeiten anzubieten und alle Arten von Seeverkehrsverträgen zu entwerfen.

Was ist der Anwendungsbereich des Seerechts?

Seerecht ist das Privatrecht der Schifffahrt und Schifffahrt. Es handelt sich um ein gesondertes Regelwerk, das Verträge, unerlaubte Handlungen (wie Personenschäden) und Schadensersatzansprüche von Arbeitern regelt, die sich aus Verletzungen auf schiffbarem Wasser ergeben.

Der Geltungsbereich des Seerechts in den Vereinigten Arabischen Emiraten umfasst Schifffahrt, Navigation, Schleppen, Freizeitschifffahrt und Handel auf Gewässern im In- und Ausland. Es regelt Aktivitäten auf natürlichen Meeren, Seen und Wasserstraßen sowie künstlichen schiffbaren Gewässern wie Kanälen. Ein Reeder kann für Verletzungen eines Seearbeiters haftbar gemacht werden, wenn das Schiff oder seine Geräte seeuntüchtig waren und die Verletzungen verursacht haben.

Und nach dem Seerecht haben Sie Anspruch auf Entschädigung für alle Verletzungen, die Sie in schiffbaren Gewässern erleiden, unabhängig davon, ob Sie Besatzungsmitglied oder Passagier auf einem Schiff sind. Sie können Schadensersatzansprüche geltend machen, einschließlich Lohnausfall, Krankheitskosten, Schmerzensgeld und sogar seelische Schäden. Das Seerecht umfasst auch Verletzungen, die an Land auftreten, aber im Zusammenhang mit Arbeiten auf Seeschiffen (oder Kreuzfahrtaktivitäten) stehen.

Ein Überblick über das Seerecht der VAE

Der UAE Maritime Code ist das Gesetz, das alle Admiralitäts- und Schifffahrtspraktiken in den Vereinigten Arabischen Emiraten regelt. Es ist auch als Bundesgesetz Nr. 26 der Vereinigten Arabischen Emirate von 1981 bekannt. Es wurde in Übereinstimmung mit den modernen internationalen Seegesetzen erlassen und befasst sich mit vielen Fragen des Seerechts der VAE, einschließlich Angelegenheiten wie:

  • Registrierung von Schiffen;
  • Dokumentation von Schiffen;
  • Eigentum und Nutzung von Schiffen;
  • Recht auf ein Pfandrecht an der Ladung eines Schiffes;
  • Hypotheken von Schiffen;
  • Chartern von Schiffen;
  • Identität des Beförderers;
  • Die Festnahme von Schiffen;
  • Der Kapitän und die Besatzung eines Schiffes;
  • Frachtverträge und Warenbeförderung;
  • Beförderung von Personen;
  • Schleppen und Lotsen von Schiffen;
  • Kollisionen, an denen Schiffe beteiligt sind;
  • Bergung mit Schiffen;
  • Allgemeiner Durchschnitt;
  • Transportversicherung; und
  • Verjährung/Befristung von Seeforderungen.

Der Maritime Code gilt für alle sieben Emirate. Jeder Geschäftsinhaber, der in Dubai oder anderen Teilen der VAE an maritimen Aktivitäten beteiligt ist, muss die gesetzlichen Anforderungen für den Seeverkehr beachten.

Unsere Kanzlei nimmt den Bereich des Seerechts sehr ernst. Und unsere maritimen Anwälte können Ihnen Auskunft über die Einhaltung des Seerechts der VAE geben. Wir können Ihnen umfassende Informationen zu den Themen geben, mit denen sich das Seerecht der VAE befasst.

Vorschriften der maritimen Industrie in den VAE

Der Maritime Code der VAE besteht aus mehreren Abschnitten, die ein breites Spektrum von Angelegenheiten abdecken. Diese Themen reichen von Fragen der Zulassungsvoraussetzungen bis hin zu Transportversicherungen. Hier sind einige der Probleme, die Sie möglicherweise berücksichtigen müssen, wenn Sie vorhaben, etwas zu unternehmen, das sich auf die Schifffahrtsindustrie in den VAE bezieht:

#1. Eigentum an Schiffen durch ausländische Investoren in Dubai

Ausländer, die in Dubai Unternehmen besitzen, müssen die Vorschriften für den Schiffsbesitz der VAE beachten. Wenn Sie Ausländer sind und ein Seeverkehrsunternehmen in Dubai besitzen, können Sie Ihre Schiffe, Boote und anderen Schiffe nicht registrieren.

Die einzigen Personen, die solche Schiffe registrieren dürfen, sind Staatsangehörige der VAE, Unternehmen und Unternehmen, die mindestens 51 % der Staatsangehörigen der VAE als Eigentümer haben. Wenn diese Personen ein registriertes Schiff der VAE an eine ausländische natürliche oder juristische Person verkaufen, wird die Registrierung in den VAE storniert.

#2. Güterbeförderung auf dem Seeweg

Der Gütertransport auf dem Seeweg spielt für die Wirtschaft der VAE eine entscheidende Rolle. Dies liegt daran, dass die VAE über mehrere Seehäfen verfügen, die strategisch an der Kreuzung der Region Naher Osten/Südwestasien liegen.

Daher ist es unerlässlich, dass Sie über ausreichende Kenntnisse der rechtlichen Vorschriften für die Beförderung von Gütern auf dem Seeweg, wie sie in den VAE gelten, verfügen.

Der UAE Maritime Code deckt die Haftung des Frachtführers für verspätete Warenlieferungen ab. Ein Frachtführer auf Seeschiffen in den Vereinigten Arabischen Emiraten kann für jede Verzögerung bei der Lieferung von Waren an seinen Bestimmungshafen haftbar gemacht werden.

In den meisten Fällen gibt es keinen physischen Verlust von Waren, wenn sich die Lieferung dieser Waren verzögert. Nichtsdestotrotz können Sie Schadensersatz für jeden wirtschaftlichen Schaden verlangen, der Ihnen durch die verspätete Lieferung der Fracht entstanden ist.

#3. Chartern von Seeschiffen

Das Chartern von Schiffen in den Vereinigten Arabischen Emiraten umfasst das Chartern aller Arten von Schiffen auf See, einschließlich Containerschiffen, Massengutschiffen, Tankern und sogar Kreuzfahrtschiffen.

Charterservices wickeln die verschiedenen Arten von Chartern ab, einschließlich Reisecharter, Zeitcharter, Bareboat-Charter und Untergangs-Charter.

Bei einer Reisecharter chartert der Charterer das Schiff und bezahlt seine Nutzung für eine oder manchmal mehrere Reisen. Zeitcharter hingegen treten auf, wenn der Charterer das Schiff für einen festgelegten Zeitraum chartert.

Und bei Desise-Charter vermietet der Reeder das Schiff an einen Charterer, der die Besatzung sowie Lager und Bunker stellt und alle Betriebskosten übernimmt.

Wenn Sie planen, ein Seeschiff in den Vereinigten Arabischen Emiraten zu chartern, müssen Sie festlegen, welche Art von Charter Sie verwenden möchten.

#4. Die Festnahme von Seeschiffen

Es ist nicht ungewöhnlich, dass Seeschiffe im Seegebiet der VAE festgenommen werden. Und als Reeder kann es frustrierend sein, wenn Ihr Geschäft unterbrochen wird, weil Ihr Schiff festgenommen wurde.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Gerichte der VAE ungeachtet des anwendbaren Vertragsrechts eine Festnahme aussprechen können, wenn eine Klage innerhalb der VAE stattfindet.

Eine Bank- oder Bargarantie vor Gericht ist die einzige Erleichterung bei einer Festnahme in den VAE.

Wenden Sie sich an Al Obaidli & Al Zarooni Advocates & Legal Consultants (Anwälte in den Vereinigten Arabischen Emiraten), um Ihnen beim Schutz Ihres maritimen Geschäfts zu helfen

At Al Obaidli & Al Zarooni Advocates & Legal Consultants (Rechtsanwälte VAE), haben wir erfahrene Seerechtsanwälte, die in der Lage und bestrebt sind, sicherzustellen, dass Sie reibungslose Seeverkehrsgeschäfte in den Vereinigten Arabischen Emiraten abwickeln.

Wir haben Erfahrung in verschiedenen Bereichen des Seerechts, darunter:

  • Unfälle mit Schiffskollisionen
  • Ansprüche aus Personenschäden
  • Transportversicherung
  • Schiffshaft
  • Haftung und Ansprüche des Schiffseigners
  • Risiko- und Transportversicherung
  • Registrierung, Dokumentation und Eigentum des Schiffes
  • Streitigkeiten im Frachtbrief
  • Casualty
  • Fracht-, Fracht- und Gefahrguttransport
  • Streitigkeiten der Charterpartei
  • Besatzungslöhne
  • Seeversicherung
  • Verjährungsfrist für Seeforderungen; unter anderen

Unsere Kanzlei bietet eine zielgerichtete, effiziente, persönliche und kostengünstige Vertretung bei der Verwaltung Ihres Rechtsstreits. Al Obaidli & Al Zarooni Advocates & Legal Consultants (Lawyers UAE) ist eine führende Anwaltskanzlei für Seerecht in Dubai mit Erfahrung in allen Facetten des Seerechts, einschließlich Handelsrecht, Schifffahrt, Schiffbau und Offshore-Industrie. Wir sind ein Team von engagierten und erfahrenen Seerechtsanwälten aus den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE), die juristische Dienstleistungen für die Schifffahrtsbranche erbringen.

Wenn Sie weitere Informationen über die Seeschifffahrt und den Handel in den Vereinigten Arabischen Emiraten wünschen oder möchten, dass wir Ihnen bei Ihren maritimen Angelegenheiten helfen, Kontaktieren Sie unsere Anwaltskanzlei in Dubai.

Nach oben scrollen