Die Verfahren der Rechtsanwälte der Vereinigten Arabischen Emirate bei der Beitreibung von Schulden

Rechtsanwälte in den Vereinigten Arabischen EmiratenGroße Öl- und Gasvorkommen, Dienstleistungen oder Gebäude dürften ihre Zahlungsvoraussetzungen wahrscheinlich verlängern, würden aber normalerweise ihre Schuldner durch ihre Anwälte in den Vereinigten Arabischen Emiraten zahlen. Das Zahlungsverhalten nationaler Unternehmen ist angemessen, würde sich jedoch von Branche zu Branche erheblich unterscheiden. Die Zahlungsbedingungen in den Vereinigten Arabischen Emiraten waren 30 Tage.

Sie werden jedoch in der Regel zunehmend auf bis zu 60 Tage verlängert. Kleinere Unternehmen (z. B. allgemeiner Handel) geraten mit hoher Wahrscheinlichkeit in Zahlungsverzug, so dass ihre Kreditgeber keinen Rückgriff haben. Darüber hinaus werden die meisten in den VAE dokumentierten Organisationen von Nicht-Einheimischen regiert, die sich regelmäßig auflösen, wenn Probleme auftauchen (Wohltäter sind von Zeit zu Zeit mit der Verwaltung der Organisation verbunden und für die Verpflichtungen nicht gefährdet).

„Ein Kreditgeber hat das Recht, Zinsen für ein gewerbliches Darlehen zu dem im Vertrag festgelegten Zinssatz zu berechnen. Falls der Zinssatz nicht im Vertrag festgelegt ist, wird er mit dem zu diesem Zeitpunkt des Handels geltenden Marktzinssatz berechnet, der jedoch in dieser Situation 12% nicht überschreitet, bis die Zahlung erfolgt. “

Orchestrierte Verhandlung von Rechtsanwälten der Vereinigten Arabischen Emirate

Trotz offensichtlicher Fortschritte in den letzten Jahren und eines klaren Ziels, die damit verbundenen Anfragen des Unternehmens zu beschleunigen, hat die Justiz der Vereinigten Arabischen Emirate einen erheblichen Zuschuss für die Entwicklung. Obwohl der Grundsatz der Unabhängigkeit der Justiz sowie die Rechtsstaatlichkeit in den nationalen Verfassungsgerichten anerkannt wird, mangelt es an Autonomie und Verlässlichkeit in der Praxis, so dass die Gewinnung günstiger Gerichtsentscheidungen eine unsichere Übung bleibt.

Es wird häufig nicht empfohlen eine Klage von Anwälten der Vereinigten Arabischen Emirate einleiten vor nationalen Gerichten, es sei denn, der Anspruch ist nicht unbedeutend und die Erfolgschancen sind groß. Aus diesem Grund müssen gütliche Beschlussänderungen immer als kritische Alternative zu ordnungsgemäßen Gerichtsverfahren angesehen werden. Vor Beginn von Klagen gegen eine Schuldnerbewertung von Vermögenswerten ist dies unerlässlich, da hierdurch bestätigt werden kann, ob bestenfalls Wiederherstellungsmöglichkeiten bestehen und ob das Geschäft weiterhin aktiv ist. Darüber hinaus ist es wichtig, den Solvabilitätsstatus des Schuldners zu kennen: Wenn ein Insolvenzverfahren eingeleitet wird, kann keine Schuld mehr geltend gemacht werden.

Gerichtsverfahren

Es ist eine Allianz von sieben Emiraten, die einen typischen nationalen Rechtsrahmen teilen (zur Vermeidung von Dubai und Ras Al Kaimah). Das Recht wird durch Gerichte der Kassationsgerichte, Berufungsgerichte und allgemeine Zuständigkeit gerahmt. Es gibt noch keine Fachgerichte; Dies bedeutet, dass nicht spezialisierte Richter Handelsstreitigkeiten anhören. Darüber hinaus ist es wichtig, lokale Gerichte anzuerkennen, die für alle zivilrechtlichen Fragen qualifiziert sind, die von in den VAE registrierten Unternehmen von Freezone 'Powers (wie dem Dubai International Financial Centre) erhoben werden, die unterschiedliche (auf Common Law basierende) Regeln anwenden und daher für von Unternehmen, die nur in diesen Freizonen registriert sind.

Der Rechtslauf muss mit einem dokumentierten beginnen Brief anfordern von Anwälte der Vereinigten Arabischen Emirate Erinnern an den Schuldner seine Pflicht, den Kapitalbetrag zu decken.

Der Streit muss dennoch durch eine ordentliche Klage vor dem erstinstanzlichen Gericht beigelegt werden, falls eine Klagebeantwortung eingereicht wird. Wenn die gütliche Sammlung vernachlässigt wurde, aber wenn ein Verfahren eingeleitet wird, sollten normalerweise normale rechtliche Schritte eingeleitet werden. Eine Klage würde zusammen mit dem Gericht eingereicht, das anschließend der Vorladung des Schuldners zugestellt wird. Letzterer würde gebeten, eine Antwort einzureichen, und die Parteien würden nach diesem Austausch schriftlich Argumente schreiben, die das Gerichtsverfahren in den VAE schriftlich festlegt. In Zivilsachen gibt es fast keine mündliche Anhörung. Selbstverständlich werden alle Verfahren auf Arabisch geführt und alle Dateien müssen interpretiert werden.

Die Gerichte würden in der Regel Lösungen für bestimmte Ausstellungen und Ausgleichsschäden herausgeben. Eine einstweilige Verfügung ist in den VAE jedoch einfach nicht offen, während Latch-Anfragen nicht einfach zu überzeugen sind: Es muss auf den ersten Blick ein Fall im Gegensatz zum Befragten neben einer echten Gefahr vorliegen, bei der die Aufforderung zum Sammeln nicht in der Lage ist, die zu beantragen Entscheidung. In der Praxis ist es nicht einfach, diese Art von Zuneigung im Widerspruch zu den Vermögenswerten eines Staatsangehörigen der VAE oder eines Unternehmens in den VAE zu bekommen, da es nicht einfach ist, die Wahrscheinlichkeit einer Auflösung solcher Vermögenswerte zu bestätigen. Nur in seltenen Fällen wäre ein Rechtsstreitiger nicht in der Lage, Strafschadenersatzverluste und / oder zu erstatten.

Konkurs-Frage: Was ist das Insolvenzverfahren?

Rechtsanwälte in den Vereinigten Arabischen EmiratenEin Insolvenzverfahren in den VAE entspricht jedoch in der Regel nicht den internationalen Standards, so dass notwendigerweise nur ein Liquidationsverfahren zugänglich ist. Das Unternehmen ist mit Problemen der persönlichen Ehre verbunden, und es ist auch der Standard, dass Strafanzeigen von Kreditgebern eingereicht werden, als Alternative zur Insolvenz von Rechtsanwälten und zum Fortfahren nach Schecks. Infolgedessen haben die Kreditgeber erhebliche Anreize, über einen direkten Weg Bargeld einzubringen, ohne dass die Schuldnerfirmen die Möglichkeit haben, zu leben.

NEWS: Banken in den Vereinigten Arabischen Emiraten bieten Schuldenlebenslinie für die Bekämpfung von Unternehmen an

Wann Insolvenz anmelden?

DUBAI - Banken in den Vereinigten Arabischen Emiraten haben zugestimmt, den kämpfenden kleinen und mittleren Unternehmen des Staates Raum zu geben, um ihre Schulden zu erstatten, da niedrige Erdölkosten die Märkte der Region belasten.

In einem Rahmen, der am Montag von einem der führenden Bankiers des Landes zusammengefasst wurde, ermöglichen lokale Kreditgeber KMUs, die steuerliche Probleme haben, ohne sofortige rechtliche Schritte zur Umstrukturierung ihrer Kredite zu unternehmen.

Rechtsanwälte in den Vereinigten Arabischen EmiratenNach einigen Schätzungen machen KMU etwa 60% des Nicht-Erdölmarktes der VAE aus. Viele haben gekämpft, seit die Ölpreise Mitte 2014 zu fallen begannen, was dazu führte, dass die Behörden ihre Kunden reduzierten und einzelne Kunden aufschoben oder Zahlungen aufschoben, da die regionalen Märkte langsamer wachsen.

"Das ist Insolvenz: Geben Sie dem Kunden Zeit und stellen Sie dem Kunden Platz zur Verfügung, sofern er dies getan hat", sagte er.

Die VAE haben kein vollständig ausgewachsenes Schuldengesetz und Exilunternehmer, die gegen die Verpflichtung des Staates verstoßen, strafrechtliche Anklagen abzuwenden. Beamte haben jahrelang gesagt, dass sie im Begriff sind, ein Insolvenzgesetz einzuführen, das möglicherweise Bestimmungen zu Insolvenzunterlagen enthält, die speziell waren, aber diese Strategien schienen sich zu verschieben.

"Ich glaube, dass das, was wir jetzt auf den Tisch legen, ein Mini-Insolvenzgesetz ist."

"Wir müssen der Welt zeigen, dass die Banken selbst proaktiv eine Option auf den Tisch legen", sagte er. "Dies ist ein moralisches Verständnis, an das sich jede Bank halten wird", sagte er.

Obwohl das Gesetz auch von Fachleuten als allumfassend eingestuft werden kann, sofern es eine Neuverhandlung der Schuldenmechanik vorsieht, bleibt es in der Praxis dennoch weitgehend ungetestet. In Bezug auf das reine Liquidationsverfahren sind Bedenken, so dass, wie bereits erwähnt, der „Ausreißer“ der häufigste Ansatz ist, wenn Unternehmen mit finanziellen Problemen konfrontiert sind. Wenn man jedoch gute Gründe hat, Insolvenz anzumelden, dann tun Sie dies, da Sie zumindest etwas aus Ihrer Investition herausholen können. Die Anwaltskanzleien in Dubai, Vereinigte Arabische Emirate, sind auf solche Fälle vorbereitet. Die Anwaltskanzlei in Dubai stellt Inkassobüros ein, um ihren Mandanten bei Schulden zu helfen und Schulden unter Anleitung von Laien aus den VAE einzutreiben.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *

Nach oben scrollen