Ausgezeichnete Anwaltskanzlei

Schreiben Sie uns an case@lawyersuae.com | Dringende Anrufe +971506531334 +971558018669

So prüfen Sie Reiseverbote, Haftbefehle und Strafsachen

Wollen Sie in den VAE gesucht werden?

Haftbefehl

Die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) sind ein Land im östlichen Teil der Arabischen Halbinsel. Die VAE bestehen aus sieben Emiraten: Abu Dhabi, Ajman, Dubai, Fujairah, Ras al-Khaimah, Sharjah und Umm al-Quwain.

Reisen Sie nach Dubai oder in die Vereinigten Arabischen Emirate?

Möglicherweise haben Sie ein Reiseverbot oder ein Strafverfahren

Dubai ist das beliebteste Reiseziel

Die Vereinigten Arabischen Emirate oder Dubai sind eines der beliebtesten Touristenziele der Welt und letztendlich einer der besten Orte zum Leben. Für Expats und Bürger der Vereinigten Arabischen Emirate bietet die Regierung zahlreiche Vorteile und Vergünstigungen, darunter Gesundheitsversorgung, Lebensmittel, Eigentum, Bildung und goldene Visa.

Einreiseverbot für die VAE/Dubai

Ein Reiseverbot der VAE kann jemanden daran hindern, in das Land einzureisen und wieder einzureisen oder aus dem Land zu reisen, bis bestimmte Anforderungen erfüllt sind.

Was sind die Gründe für ein Reiseverbot in Dubai oder den Vereinigten Arabischen Emiraten?

Ein Reiseverbot kann aus einer Reihe von Gründen ausgesprochen werden, darunter:

  • Vollstreckung bei unbezahlten Schulden
  • Nichterscheinen vor Gericht
  • Strafsachen oder laufende Ermittlungen wegen Straftaten
  • Ausstehende Optionsscheine
  • Mietstreitigkeiten
  • Verstöße gegen Einwanderungsgesetze wie das Überschreiten eines Visums
  • Verstöße gegen das Arbeitsrecht wie das Arbeiten ohne Genehmigung oder das Verlassen des Landes vor der Benachrichtigung des Arbeitgebers und der Aufhebung der Genehmigung
  • Krankheitsausbrüche

Wer darf nicht in die VAE einreisen?

Folgende Personen dürfen nicht in die VAE einreisen:

  • Personen mit Vorstrafen in einem beliebigen Land
  • Personen, die aus den VAE oder einem anderen Land abgeschoben wurden
  • Personen von Interpol gesucht, die Verbrechen außerhalb der VAE begehen
  • Täter des Menschenhandels
  • Personen, die an terroristischen Aktivitäten oder Gruppen beteiligt sind
  • Mitglieder der organisierten Kriminalität
  • Jede Person, die die Regierung als Sicherheitsrisiko betrachtet
  • Personen mit einer Krankheit, die eine Gefahr für die öffentliche Gesundheit darstellt, wie HIV/AIDS, SARS oder Ebola

Wer darf die VAE nicht verlassen?

Die folgende Gruppe von Ausländern darf die VAE nicht verlassen:

  • Personen mit unbezahlten Schulden oder finanziellen Verpflichtungen (Active Execution Case)
  • Angeklagte in Strafsachen
  • Personen, die vom Gericht zum Verbleib im Land verurteilt wurden
  • Personen, die einem Reiseverbot der Staatsanwaltschaft oder einer anderen zuständigen Behörde unterliegen
  • Minderjährige, die nicht von einem Erziehungsberechtigten begleitet werden

Wie überprüfe ich ein Reiseverbot in den VAE?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, ein Reiseverbot zu überprüfen.

⮚ Dubai, Vereinigte Arabische Emirate

Die Polizei von Dubai hat einen Online-Dienst, der es Einwohnern und Bürgern ermöglicht, nach Verboten zu suchen (Hier klicken). Der Service ist auf Englisch und Arabisch verfügbar. Um den Service nutzen zu können, müssen Sie Ihren vollständigen Namen, Ihre Emirates ID-Nummer und Ihr Geburtsdatum eingeben. Die Ergebnisse werden sich zeigen.

⮚ Abu Dhabi, Vereinigte Arabische Emirate

Die Justizbehörde in Abu Dhabi hat einen Online-Dienst namens Estafser die es Anwohnern und Bürgern ermöglicht, allfällige staatsanwaltschaftliche Reiseverbote zu prüfen. Der Service ist auf Englisch und Arabisch verfügbar. Sie müssen Ihre Emirates ID-Nummer eingeben, um den Service nutzen zu können. Die Ergebnisse zeigen, ob Reiseverbote gegen Sie vorliegen.

⮚ Sharjah, Ajman, Ras Al Khaimah, Fujairah und Umm Al Quwain

Um nach einem Reiseverbot in Sharjah zu suchen, besuchen Sie die offizielle Website der Polizei von Sharjah (hier). Sie müssen Ihren vollständigen Namen und Ihre Emirates ID-Nummer eingeben.

Wenn Sie sich in Ajman, Fudschaira (hier), Ras Al Khaimah (hier)bezeichnet, oder Umm Al Quwain (hier), können Sie sich an die Polizeibehörde in diesem Emirat wenden, um sich über Reiseverbote zu erkundigen.

Vorabprüfungen vor der Buchung einer Reise in die VAE

Sie können ein paar machen Vorabprüfungen (hier klicken) um sicherzustellen, dass es bei der Buchung Ihrer Reise in die VAE keine Probleme gibt.

  • Prüfen Sie, ob gegen Sie ein Reiseverbot ausgesprochen wurde. Sie können dies tun, indem Sie die Online-Dienste der Polizei von Dubai, des Justizministeriums von Abu Dhabi oder der Polizei von Sharjah (wie oben erwähnt) nutzen.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Reisepass ab dem Datum Ihrer Reise in die VAE noch mindestens sechs Monate gültig ist.
  • Wenn Sie kein Bürger der VAE sind, überprüfen Sie die Visabestimmungen der VAE und vergewissern Sie sich, dass Sie ein gültiges Visum haben.
  • Wenn Sie zum Arbeiten in die VAE reisen, erkundigen Sie sich bei Ihrem Arbeitgeber, ob Ihr Unternehmen über die erforderlichen Arbeitsgenehmigungen und Genehmigungen des Ministeriums für Humanressourcen und Emiratisierung verfügt.
  • Erkundigen Sie sich bei Ihrer Fluggesellschaft, ob es irgendwelche Beschränkungen für Reisen in die VAE gibt.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie eine umfassende Reiseversicherung haben, die Sie im Falle von Problemen während Ihres Aufenthalts in den VAE abdeckt.
  • Überprüfen Sie die von Ihrer Regierung oder der Regierung der Vereinigten Arabischen Emirate herausgegebenen Reisewarnungen.
  • Bewahren Sie Kopien aller wichtigen Dokumente wie Reisepass, Visum und Reiseversicherung an einem sicheren Ort auf.
  • Melden Sie sich bei der Botschaft Ihres Landes in den VAE an, damit sie Sie im Notfall kontaktieren können.
  • Machen Sie sich mit den örtlichen Gesetzen und Gepflogenheiten der VAE vertraut, damit Sie Probleme vermeiden können, während Sie im Land sind.

Überprüfen Sie, ob Sie einen Polizeifall in Dubai, Abu Dhabi, Sharjah und den anderen Emiraten haben

Obwohl kein Online-System für eine vollständige und gründliche Prüfung verfügbar ist, ist es für einige Emirate am praktischsten, einem Freund oder nahen Verwandten eine Vollmacht zu erteilen oder einen Anwalt zu ernennen. Falls Sie sich bereits in den VAE aufhalten, wird die Polizei Sie auffordern, persönlich zu kommen. Wenn Sie nicht im Land sind, müssen Sie sich von der VAE-Botschaft Ihres Heimatlandes eine POA (Vollmacht) beglaubigen lassen. Das Außenministerium der VAE sollte auch die arabische Übersetzung POA beglaubigen.

Wir können Kriminalfälle oder Reiseverbote in den Vereinigten Arabischen Emiraten weiterhin ohne einen Ausweis der Emirate überprüfen. Bitte kontaktieren Sie uns. Rufen Sie uns an oder WhatsAppen Sie uns für die Überprüfung von Reiseverboten, Haftbefehlen und Strafsachen unter  +971506531334 +971558018669 (es fallen Servicegebühren in Höhe von 400 USD an)

Botschaften und Konsulate der VAE

Wenn Sie Staatsbürger der VAE sind, finden Sie eine Liste der Botschaften und Konsulate der VAE auf der ganzen Welt unter Website des Ministeriums für auswärtige Angelegenheiten und internationale Zusammenarbeit.

Wenn Sie kein Staatsbürger der VAE sind, finden Sie auf der Website des Ministeriums für auswärtige Angelegenheiten und internationale Zusammenarbeit eine Liste ausländischer Botschaften und Konsulate in den VAE.

Ein Visum für die Einreise in die VAE erhalten: Welches Visum benötigen Sie?

Wenn Sie Staatsbürger der VAE sind, benötigen Sie kein Visum, um in das Land einzureisen.

Wenn Sie kein Staatsbürger der VAE sind, benötigen Sie eine Visum bevor Sie in die VAE reisen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, ein Visum für die VAE zu erhalten.

  • Beantragen Sie ein Visum online über die Website der Generaldirektion für Aufenthalt und Ausländerangelegenheiten.
  • Beantragen Sie ein Visum bei einer Botschaft oder einem Konsulat der VAE.
  • Holen Sie sich ein Visum bei der Ankunft an einem der Flughäfen in den VAE.
  • Holen Sie sich ein Visum für die mehrfache Einreise, mit dem Sie über einen bestimmten Zeitraum mehrmals in die VAE ein- und ausreisen können.
  • Holen Sie sich ein Besuchsvisum, mit dem Sie sich für einen bestimmten Zeitraum in den VAE aufhalten können.
  • Holen Sie sich ein Geschäftsvisum, mit dem Sie zu geschäftlichen Zwecken in die VAE reisen können.
  • Holen Sie sich ein Arbeitsvisum, mit dem Sie in den VAE arbeiten können.
  • Holen Sie sich ein Studentenvisum, mit dem Sie in den VAE studieren können.
  • Holen Sie sich ein Transitvisum, mit dem Sie im Transit durch die VAE reisen können.
  • Holen Sie sich ein Missionsvisum, mit dem Sie für offizielle Regierungsgeschäfte in die VAE reisen können.

Die Art des Visums, das Sie benötigen, hängt vom Zweck Ihrer Reise in die VAE ab. Weitere Informationen zu den verfügbaren Visaarten erhalten Sie bei der Generaldirektion für Aufenthalts- und Ausländerangelegenheiten.

Die Gültigkeit Ihres Visums hängt von der Art Ihres Visums und dem Land ab, aus dem Sie kommen. Im Allgemeinen sind Visa 60 Tage ab Ausstellungsdatum gültig, dies kann jedoch variieren. Transitvisa für 48 bis 96 Stunden sind für Reisende aus bestimmten Ländern erhältlich, die die VAE durchqueren, und sind 30 Tage ab Ausstellungsdatum gültig.

Gefängnis vermeiden: Tipps für einen unvergesslichen (und rechtmäßigen) Aufenthalt in Dubai

Niemand will Zeit im Gefängnis verbringen, schon gar nicht im Urlaub. Um rechtliche Probleme während Ihres Aufenthalts in Dubai zu vermeiden, befolgen Sie diese Tipps:

  • Trinken Sie keinen Alkohol in der Öffentlichkeit. Es ist illegal, an öffentlichen Orten wie Parks und Stränden Alkohol zu trinken. Das Trinken von Alkohol ist nur in lizenzierten Bars, Restaurants und Clubs erlaubt.
  • Nehmen Sie keine Drogen. Es ist illegal, Drogen in Dubai zu konsumieren, zu besitzen oder zu verkaufen. Wer mit Drogen erwischt wird, kommt ins Gefängnis.
  • Spielen Sie nicht. Glücksspiel ist in Dubai illegal, und Sie werden verhaftet, wenn Sie beim Spielen erwischt werden.
  • Beteilige dich nicht an öffentlichen Liebesbekundungen. PDA ist an öffentlichen Orten wie Parks und Stränden nicht erlaubt.
  • Kleide dich nicht aufreizend. Es ist wichtig, sich in Dubai konservativ zu kleiden. Das bedeutet keine Shorts, Tanktops oder freizügige Kleidung.
  • Machen Sie keine Fotos von Personen ohne deren Erlaubnis. Wenn Sie jemanden fotografieren möchten, fragen Sie ihn zuerst um Erlaubnis.
  • Machen Sie keine Fotos von Regierungsgebäuden. Es ist illegal, Regierungsgebäude in Dubai zu fotografieren.
  • Tragen Sie keine Waffen. In Dubai ist das Tragen von Waffen wie Messern und Schusswaffen illegal.
  • Nicht verunreinigen. Littering wird in Dubai mit einer Geldstrafe geahndet.
  • Fahren Sie nicht rücksichtslos. Rücksichtsloses Fahren wird in Dubai mit einer Geld- und Gefängnisstrafe geahndet.

Indem Sie diese Tipps befolgen, können Sie vermeiden, während Ihres Aufenthalts in Dubai mit dem Gesetz in Konflikt zu geraten.

Was Sie bei einer Reise nach Dubai während des Ramadan erwartet

Ramadan ist ein heiliger Monat für Muslime, in dem sie von morgens bis abends fasten. Wenn Sie planen, während des Ramadan nach Dubai zu reisen, gibt es ein paar Dinge, die Sie wissen sollten.

  • Viele Restaurants und Cafés sind tagsüber geschlossen. Die meisten Restaurants und Cafés werden nur nachts geöffnet sein.
  • Tagsüber wird es weniger Verkehr auf den Straßen geben.
  • Einige Unternehmen haben während des Ramadan möglicherweise reduzierte Öffnungszeiten.
  • Sie sollten sich konservativ kleiden und auf freizügige Kleidung verzichten.
  • Sie sollten Menschen, die fasten, respektvoll begegnen.
  • Möglicherweise sind einige Attraktionen während des Ramadan geschlossen.
  • Während des Ramadan können besondere Veranstaltungen und Aktivitäten stattfinden.
  • Iftar, das Essen zum Fastenbrechen, ist normalerweise ein festlicher Anlass.
  • Eid al-Fitr, das Fest am Ende des Ramadan, ist eine Zeit des Feierns.

Denken Sie daran, die lokale Kultur und Bräuche zu respektieren, wenn Sie während des Ramadan nach Dubai reisen.

Die niedrige Kriminalitätsrate in den VAE: Warum die Scharia der Grund sein könnte

Die Scharia ist das islamische Rechtssystem, das in den VAE verwendet wird. Das Schariarecht umfasst alle Aspekte des Lebens, vom Familienrecht bis zum Strafrecht. Einer der Vorteile der Scharia ist, dass sie zu einer niedrigen Kriminalitätsrate in den VAE beigetragen hat.

Es gibt mehrere Gründe, warum das Scharia-Gesetz der Grund für die niedrige Kriminalitätsrate in den VAE sein könnte.

  • Das Scharia-Gesetz dient der Abschreckung von Verbrechen. Die Strafen für Verbrechen nach dem Gesetz der Scharia sind streng, was potenzielle Kriminelle abschreckt.
  • Das Scharia-Gesetz ist schnell und sicher. Unter dem Scharia-Gesetz gibt es keine Verzögerungsungerechtigkeit. Sobald ein Verbrechen begangen wurde, wird die Bestrafung schnell vollzogen.
  • Das Scharia-Gesetz basiert auf Abschreckung, nicht auf Rehabilitation. Der Fokus der Scharia liegt eher auf der Verbrechensverhütung als auf der Rehabilitierung von Kriminellen.
  • Die Scharia ist eine vorbeugende Maßnahme. Durch die Befolgung des Scharia-Gesetzes ist es in erster Linie weniger wahrscheinlich, dass Menschen Verbrechen begehen.
  • Das Scharia-Gesetz schützt vor Rückfällen. Die Strafen nach dem Scharia-Gesetz sind so streng, dass Kriminelle seltener Rückfälle begehen.

Coronavirus (COVID-19) und Reisen

Der Ausbruch des Coronavirus (COVID-19) hat dazu geführt, dass viele Länder Reisebeschränkungen eingeführt haben. Covid-19-Anforderungen für Reisende in die VAE wurden von der Regierung der Vereinigten Arabischen Emirate eingeführt.

  • Alle Reisenden in die VAE müssen ein negatives Covid-19-Testergebnis haben.
  • Reisende müssen ihre negativen Covid-19-Testergebnisse bei der Ankunft in den VAE vorlegen.
  • Reisende müssen ärztliche Bescheinigungen aus ihrem Herkunftsland vorlegen, aus denen hervorgeht, dass sie frei von Covid-19 sind.

Ausnahmen von den PCR-Testanforderungen können für Reisende gemacht werden, die gegen Covid-19 geimpft wurden.

Sorgerechtsstreitigkeiten, Mieten und unbezahlte Schulden können ein Reiseverbot verhängen

Es gibt eine Reihe von Gründe für ein Reiseverbot. Einige häufige Gründe für Reiseverbote sind:

  • Sorgerechtsstreitigkeiten: Um zu verhindern, dass Sie das Kind außer Landes bringen.
  • Miete: Um zu verhindern, dass Sie das Land verlassen, ohne Ihre Miete zu zahlen.
  • Unbezahlte Schulden: Um zu verhindern, dass Sie das Land verlassen, ohne Ihre Schulden zu bezahlen.
  • Vorstrafenregister: Um Sie daran zu hindern, das Land zu verlassen und ein weiteres Verbrechen zu begehen.
  • Visa Overstay: Sie können von der Reise ausgeschlossen werden, wenn Sie Ihr Visum überschritten haben.

Wenn Sie planen, in die VAE zu reisen, stellen Sie sicher, dass Sie kein Reiseverbot haben. Andernfalls können Sie möglicherweise nicht in das Land einreisen.

Ich bin mit Krediten in Verzug geraten: Kann ich in die VAE zurückkehren?

Der Bundesgesetzeserlass Nr. (14) von 2020 über die Schuldenbereinigung, die Änderung des Strafgesetzbuches und die Einführung neuer Bestimmungen besagt, dass jeder Person, die mit einem Kredit in Verzug ist, ein Reiseverbot erteilt wird. Dies schließt jede Person ein, die einen Autokredit, einen Privatkredit, eine Kreditkartenschuld oder eine Hypothek nicht zurückgezahlt hat.

Wenn Sie mit einem Darlehen in Verzug geraten sind, können Sie nicht in die VAE zurückkehren. Sie können erst in die VAE zurückkehren, wenn Sie Ihre Schulden vollständig zurückgezahlt haben.

Was Sie über das neue Gesetz über ungedeckte Schecks in den VAE wissen müssen

Die VAE betrachteten einen geplatzten Scheck als „exekutive Urkunde“.

Ab 2022. Januar Geplatzte Schecks gelten nicht mehr als Straftat in den VAE. Der Inhaber muss nicht vor Gericht gehen, um einen Fall einzureichen, da der geplatzte Scheck als „exekutive Urkunde“ betrachtet wird.

Wenn der Inhaber des Schecks jedoch rechtliche Schritte einleiten möchte, kann er immer noch vor Gericht gehen, den geplatzten Scheck vorlegen und Schadensersatz verlangen.

Es gibt ein paar Dinge zu beachten, wenn Sie vorhaben, einen Scheck in den VAE auszustellen:

  • Stellen Sie sicher, dass Sie genug Geld auf Ihrem Konto haben, um den Scheckbetrag zu decken.
  • Stellen Sie sicher, dass der Empfänger des Schecks eine Person Ihres Vertrauens ist.
  • Stellen Sie sicher, dass der Scheck ordnungsgemäß ausgefüllt und unterschrieben ist.
  • Bewahren Sie eine Kopie des Schecks auf, falls er unzustellbar ist.

Indem Sie diese Tipps befolgen, können Sie vermeiden, dass Ihr Scheck geplatzt wird und Ihnen ein Reiseverbot auferlegt wird.

Sie planen die VAE zu verlassen? So überprüfen Sie selbst, ob Sie ein Reiseverbot haben

Wenn Sie die VAE verlassen möchten, ist es wichtig zu prüfen, ob Sie ein Reiseverbot haben. Es gibt mehrere Möglichkeiten, um zu überprüfen, ob Sie ein Reiseverbot haben:

  • Erkundigen Sie sich bei Ihrem Arbeitgeber
  • Erkundigen Sie sich bei Ihrer örtlichen Polizeidienststelle
  • Erkundigen Sie sich bei der Botschaft der Vereinigten Arabischen Emirate
  • Überprüfen Sie online
  • Erkundigen Sie sich bei Ihrem Reisebüro

Wenn Sie ein Reiseverbot haben, können Sie das Land nicht verlassen. Sie könnten festgenommen und zurück in die VAE abgeschoben werden, wenn Sie versuchen, die Vereinigten Arabischen Emirate zu verlassen.

UAE Travel Ban und Arrest Warrant Check Service bei uns

Es ist wichtig, mit einem Anwalt zusammenzuarbeiten, der einen möglichen Haftbefehl und ein Reiseverbot, das in den VAE gegen Sie erlassen wurde, vollständig prüft. Die Kopie Ihres Reisepasses und der Visumseite muss eingereicht werden, und die Ergebnisse dieser Überprüfung sind verfügbar, ohne dass Sie die Regierungsbehörden in den VAE persönlich besuchen müssen.

Der von Ihnen beauftragte Anwalt wird bei den zuständigen Regierungsbehörden der VAE eine gründliche Überprüfung durchführen, um festzustellen, ob gegen Sie ein Haftbefehl oder ein Reiseverbot beantragt wurde. Sie können jetzt Ihr Geld und Ihre Zeit sparen, indem Sie sich von den möglichen Risiken fernhalten, verhaftet zu werden oder während Ihrer Reise die Ausreise oder Einreise in die VAE verweigert zu bekommen oder wenn in den VAE ein Flughafenverbot besteht. Sie müssen lediglich die erforderlichen Unterlagen online einreichen und innerhalb weniger Tage erhalten Sie die Ergebnisse dieser Prüfung per E-Mail vom Anwalt. Rufen Sie uns an oder WhatsAppen Sie uns unter  +971506531334 +971558018669 (es fallen Servicegebühren in Höhe von 400 USD an)

Erkundigen Sie sich bei uns nach Arrest and Travel Ban Service - Dokumente erforderlich

Die für die Durchführung einer Untersuchung oder Überprüfung erforderlichen Unterlagen Kriminalfälle in Dubai zum Reiseverbot enthalten klare farbige Kopien der folgenden Punkte:

  • Gültiger Reisepass
  • Aufenthaltserlaubnis oder die neueste Seite für ein Aufenthaltsvisum
  • Abgelaufener Reisepass, wenn er den Stempel Ihres Aufenthaltsvisums trägt
  • Der neueste Ausgangsstempel, falls vorhanden
  • Emirates ID, falls vorhanden

Sie können diesen Service nutzen, wenn Sie durch, von und nach den VAE reisen müssen und sicherstellen möchten, dass Sie nicht auf die schwarze Liste gesetzt wurden.

Was ist im Service enthalten?

  • Allgemeine Hinweise - Wenn Ihr Name auf der schwarzen Liste steht, kann der Anwalt allgemeine Ratschläge zu den nächsten notwendigen Schritten zur Bewältigung der Situation geben.
  • Vollständige Überprüfung - Der Anwalt wird mit den zuständigen Regierungsbehörden die Überprüfung eines möglichen Haftbefehls und eines gegen Sie in den VAE eingereichten Reiseverbots durchführen.
  • Datenschutz - Die persönlichen Daten, die Sie teilen, und alle Dinge, die Sie mit Ihrem Anwalt besprechen, stehen unter dem Schutz des Anwalts-Mandanten-Privilegs.
  • E–Mail - Sie erhalten die Ergebnisse des Schecks per E-Mail von Ihrem Anwalt. Die Ergebnisse zeigen an, ob Sie einen Haftbefehl / ein Verbot haben oder nicht.

Was ist nicht im Service enthalten?

  • Das Verbot aufheben - Der Anwalt wird sich nicht mit den Aufgaben befassen, Ihren Namen aus dem Verbot zu entfernen oder das Verbot aufzuheben.
  • Gründe für Haftbefehl / Verbot - Der Anwalt wird die Gründe für Ihren Haftbefehl oder Ihr Verbot nicht untersuchen oder Ihnen vollständige Informationen geben, falls es welche gibt.
  • Vollmacht - Es gibt Fälle, in denen Sie dem Anwalt eine Vollmacht erteilen müssen, um die Prüfung durchzuführen. In diesem Fall informiert Sie der Anwalt und berät Sie über die Ausstellung. Hier müssen Sie alle relevanten Ausgaben abwickeln und es wird auch individuell abgerechnet.
  • Ergebnisgarantie - Es gibt Zeiten, in denen Behörden aus Sicherheitsgründen keine Informationen über die schwarze Liste veröffentlichen. Das Ergebnis des Schecks hängt von Ihrer spezifischen Situation ab und es gibt keine Garantie dafür.
  • Zusätzliche Arbeit - Juristische Dienstleistungen, die über die oben beschriebene Prüfung hinausgehen, erfordern eine andere Vereinbarung.

Rufen Sie an oder WhatsApp uns an  +971506531334 +971558018669 (es fallen Servicegebühren in Höhe von 400 USD an)

Nach oben scrollen