Anwaltskanzleien Dubai

Schreiben Sie uns an case@lawyersuae.com | Dringende Anrufe +971506531334 +971558018669

Allgemeine Geschäftsbedingungen

NUTZUNGSBEDINGUNGEN

Bitte lesen Sie das Folgende sorgfältig durch, da es sich um einen verbindlichen Vertrag zwischen Ihnen und Legal Bridge handelt. Wenn Sie jünger als achtzehn (18) Jahre sind, dürfen Sie Legal Bridge nicht verwenden. Durch die Nutzung von Legal Bridge erklären Sie sich mit diesen Nutzungsbedingungen einverstanden. Wenn Sie diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht akzeptieren, dürfen Sie Legal Bridge nicht verwenden.

Was ist Legal Bridge? Legal Bridge ist eine Technologieplattform (ein Website-Portal) für die Kommunikation zwischen Anwälten und erwachsenen Mitgliedern der Öffentlichkeit. Legal Bridge bietet keine Rechtsberatung an. Anwälte, die auf Legal Bridge zugreifen, sind keine Partner, Mitarbeiter oder Vertreter von Legal Bridge. Sie sind Dritte. Legal Bridge empfiehlt oder unterstützt keinen Anwalt auf dieser Website und kann seine Berechtigungsnachweise oder Qualifikationen nicht garantieren oder garantieren. Sie sind dafür verantwortlich, Ihre eigene Sorgfalt in Bezug auf einen Anwalt durchzuführen. Durch die Nutzung von Legal Bridge wird keine Beziehung zwischen Ihnen und Legal Bridge zwischen Ihnen und Legal Bridge beabsichtigt oder hergestellt. Obwohl Legal Bridge möglicherweise eine Online-Rechtsberatung zwischen Ihnen und einem Anwalt ermöglicht, ist Legal Bridge nicht Vertragspartei einer Vereinbarung zur Vertretung, die Sie mit einem Anwalt abschließen können. Dementsprechend stimmen Sie zu, dass Legal Bridge nicht für Handlungen oder Unterlassungen von Anwälten haftet. Legal Bridge unterstützt oder empfiehlt keine bestimmten Anwälte. Bevor Sie einen Anwalt beauftragen oder eine Konsultation mit einem Anwalt von Legal Bridge anfordern, sollten Sie die Kenntnisse und Erfahrungen des Anwalts sorgfältig prüfen. Wenn Sie die Dienste eines Anwalts über eine Konsultation zu Legal Bridge hinaus behalten, sollten Sie eine schriftliche Vereinbarung über Rechtsdienstleistungen anfordern, in der die Bedingungen der Vertretung einschließlich aller Gebühren, Auslagen und sonstigen Verpflichtungen aufgeführt sind. Legal Bridge ist nicht dafür verantwortlich, die Identität, Anmeldeinformationen oder Qualifikationen von Anwälten zu überprüfen, die auf Legal Bridge zugreifen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Informationen, die in Anwaltsprofilen enthalten sind, wie z. B. Name eines Anwalts, Anwaltskanzlei, Titel, Kontaktinformationen, Bildungshintergrund, Rechtsanwaltskanzlei Zulassungen, Tätigkeitsbereiche oder sonstige Informationen. Legal Bridge ist nicht dafür verantwortlich, Profilinformationen zu überprüfen, zu bearbeiten, zu ändern oder zu verifizieren. Legal Bridge ist nicht dafür verantwortlich zu fragen oder zu überprüfen, ob Anwälte gegen berufliche Fahrlässigkeit oder Fehlverhalten versichert sind. Sie sind dafür verantwortlich, Ihre eigene Sorgfalt in Bezug auf die Identität oder Qualifikation eines Anwalts anzuwenden. Sofern hierin nicht anders angegeben, bedeutet „Legal Bridge“ Legal Bridge und die Websitelawiansuae.com.

 

Benutzerkommunikation. Legal Bridge ist ein Ort, an dem Nichtjuristen und Anwälte (zusammen „Benutzer“) kommunizieren können. Benutzer der Website, nicht Legal Bridge, stellen den Inhalt der Kommunikation bereit. Legal Bridge ist nicht an der Kommunikation zwischen Benutzern beteiligt. Legal Bridge ist nicht dafür verantwortlich, die Kommunikation auf dieser Website zu bearbeiten, zu ändern, zu filtern, zu überprüfen, zu überwachen, zu unterstützen oder zu garantieren. Legal Bridge lehnt jede Haftung für den Inhalt jeglicher Kommunikation zwischen Benutzern auf der Website oder für Maßnahmen ab, die Sie aufgrund solcher Kommunikation ergreifen oder unterlassen. Sie sind allein dafür verantwortlich, die Identität und Vertrauenswürdigkeit der Quelle und des Inhalts von Mitteilungen zu bewerten und zu überprüfen.

 

Legal Bridge übernimmt keine Verantwortung für die Überprüfung der Identität oder Vertrauenswürdigkeit eines Anwalts oder Nicht-Anwalts oder des Inhalts von Mitteilungen auf dieser Website und gibt keine Zusicherungen oder Gewährleistungen in Bezug auf diese ab. Wie hierin verwendet, umfasst die Kommunikation, ohne darauf beschränkt zu sein, jegliche Kommunikation, die von einem Benutzer direkt oder indirekt im Zusammenhang mit dieser Website an Sie gerichtet wird. Mitteilungen umfassen, ohne darauf beschränkt zu sein, Mitteilungen von Anwälten auf Legal Bridge, einschließlich Profilinformationen. Die Kommunikation auf dieser Website ist begrenzt, beinhaltet keine persönlichen Bewertungen oder Besuche und enthält keine Schutzmaßnahmen und Verfahren, die für persönliche Bewertungen und Besuche typisch sind. Ungeachtet des Vorstehenden behält sich Legal Bridge das Recht vor, ist jedoch nicht verpflichtet, jegliche Kommunikation auf Legal Bridge zu verbieten oder zu löschen. Wenn es sich bei Ihrer Rechtssache um eine potenzielle Klage handelt, ist es wichtig, dass Sie erkennen, dass eine Klage innerhalb eines bestimmten Zeitraums eingereicht oder beantwortet werden muss, da sonst Ihre Rechte möglicherweise beeinträchtigt werden. Wenn sich ein Anwalt weigert, Sie zu vertreten, sollten Sie sich daher unverzüglich an einen anderen Anwalt wenden, um Ihre Rechte zu schützen. Die Entscheidung eines Anwalts, Sie nicht zu vertreten, sollte von Ihnen nicht als Ausdruck für die Begründetheit Ihres Falles verstanden werden. Legal Bridge bietet Foren, in denen Benutzer an der allgemeinen Rechtsdiskussion teilnehmen, die Qualifikationen von Anwälten oder andere nicht vertrauliche Themen erörtern können. Mitteilungen können ungeschützt gegen Offenlegung durch das Anwaltsprivileg oder andere Privilegien sein.

 

Vertraulichkeit; Privilegien. Legal Bridge kann interaktive Foren und Funktionen enthalten, die für die Erörterung vertraulicher Informationen oder Rechtsberatung ungeeignet sind. Vertrauliche Informationen können Ihren Namen, Kontaktinformationen, identifizierende Informationen über andere Personen oder Organisationen, Beweise oder Zulassungen für zivil- oder strafrechtliche Haftung oder andere Informationen zu Ihren rechtlichen Angelegenheiten umfassen, sind jedoch nicht darauf beschränkt. Die Foren und Funktionen von Legal Bridge dienen der allgemeinen Diskussion des Rechts und der Qualifikation von Anwälten. Legal Bridge ist nicht verantwortlich für die absichtliche oder unbeabsichtigte Offenlegung vertraulicher Informationen. Es ist möglich, dass Mitteilungen auf dieser Website von Dritten, einschließlich Nicht-Anwälten, aufgrund von Sicherheitsverletzungen, Systemstörungen, Wartung der Website oder aus anderen Gründen empfangen oder abgefangen werden. Benutzer dieser Website übernehmen das Risiko, dass ihre Mitteilungen von Dritten empfangen werden und möglicherweise nicht durch das Anwalts- / Mandantenrecht oder andere Privilegien geschützt sind, und erklären sich damit einverstanden, Legal Bridge in solchen Fällen nicht zur Verantwortung zu ziehen. Die von Legal Bridge bereitgestellten Informationen und Dienste sind urheberrechtlich geschützt. Der Benutzer erkennt an, dass er kein Konkurrent von Legal Bridge ist, und erklärt sich damit einverstanden, diese Informationen nicht an Konkurrenten von Legal Bridge weiterzugeben. Sie stimmen ferner zu, dass ein Geldschadenersatz wegen Verstoßes gegen diesen Abschnitt möglicherweise nicht angemessen ist und dass Legal Bridge Anspruch auf Unterlassungsansprüche hat, ohne dass eine Kaution hinterlegt werden muss. Dieser Abschnitt gilt auch nach einer Kündigung dieses Vertrags für einen Zeitraum von zwei (2) Jahren oder solange die betreffenden Informationen nach geltendem Recht und Gewerbe ein Geschäftsgeheimnis bleiben, je nachdem, welcher Zeitraum länger ist.

 

Rechtliche Fragen. Rechtliche Fragen von Benutzern („Fälle“) auf Legal Bridge können von Dritten abgerufen und / oder per E-Mail an Anwälte und Nichtjuristen Dritter gesendet werden. Benutzer sollten keine Informationen einreichen oder veröffentlichen, die sie nicht der Öffentlichkeit zugänglich machen möchten. Anwälte, die Sie nicht vertreten, Nichtjuristen und Mitglieder der Öffentlichkeit können Fälle einsehen. Fälle können durch das Anwaltsprivileg oder die Arbeitsproduktdoktrin ungeschützt gegen Offenlegung sein. Das Übermitteln vertraulicher oder belastender Informationen, die gegen Sie als Beweismittel oder als Eingeständnis einer zivil- oder strafrechtlichen Haftung verwendet werden können, ist untersagt. Benutzer, die Fälle einreichen, erklären sich damit einverstanden, von Anwälten und Dritten, einschließlich Legal Bridge, kontaktiert zu werden. Die Antworten der Anwälte können von Dritten abgerufen und / oder per E-Mail an Dritte, einschließlich Anwälte und Nichtjuristen, gesendet werden. Legal Bridge behält sich jedoch das Recht vor, einen Fall nicht zu veröffentlichen, nicht per E-Mail zu versenden oder zu bearbeiten oder zu löschen, und wir behalten uns auch das Recht vor, keine Antwort auf einen Fall zu veröffentlichen, nicht per E-Mail zu versenden oder zu bearbeiten oder zu löschen. Auf Legal Bridge werden abfragende Benutzer manchmal als "Mandanten" und Rechtsanwenderbenutzer manchmal als "Anwalt", "Anwalt" oder "Ihr Anwalt" oder "Ihr Anwalt" bezeichnet. Ob tatsächlich eine Beziehung zwischen Anwalt und Mandant besteht, kann jedoch eine sachliche Frage sein, die von Gerichtsstand zu Gerichtsstand unterschiedlich ist. Die Verwendung dieser Begriffe auf Legal Bridge sollte nicht als Zusicherung von Legal Bridge ausgelegt werden, dass eine Beziehung zwischen Anwalt und Mandant besteht.

 

Erste Konsultationen mit begrenztem Umfang. Benutzer können gegen eine Gebühr erste Konsultationen zu Legal Bridge in begrenztem Umfang durchführen. Legal Bridge kann verwendet werden, um Mitteilungen und Zahlungen für Erstkonsultationen mit begrenztem Umfang zwischen einem abfragenden Benutzer und einem Anwalt-Benutzer zu senden. Die Gebühr kann nach eigenem Ermessen von Legal Bridge vorautorisiert, verarbeitet, übertragen oder erstattet werden. Die Zahlung gibt den abfragenden Benutzern kein Recht, eine Erstberatung oder andere Dienstleistungen von einem Anwalt-Benutzer zu erhalten. Abfragende Benutzer erkennen an, dass ein Anwalt-Benutzer das Recht hat, ein Angebot für eine Erstberatung vor oder nach der Zahlung aus irgendeinem Grund zu widerrufen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: die Identifizierung eines potenziellen oder tatsächlichen Interessenkonflikts, Planungskonflikte, oder wenn der Anwalt-Benutzer der Ansicht ist, dass er nicht über das entsprechende Fachwissen verfügt, um den abfragenden Benutzer zu beraten. Die Benutzer erklären sich damit einverstanden, dass sich jede Konsultation zu Legal Bridge auf vorläufige Ratschläge beschränkt, die auf den Informationen basieren, die der fragende Benutzer auf der Legal Bridge-Website veröffentlicht hat. Der abfragende Benutzer versteht und erkennt an, dass jede erhaltene Beratung vorläufiger Natur ist und nicht als Ersatz für eine persönliche Beratung und eine vollständige Überprüfung der Angelegenheit durch einen qualifizierten Anwalt dient. Der abfragende Benutzer versteht ferner und erkennt an, dass der Anwalt-Benutzer zum Zeitpunkt einer ersten Konsultation zu Legal Bridge nicht auf alle Informationen zugreifen kann, die erforderlich sind, um den abfragenden Benutzer umfassend rechtlich zu beraten, und dass er Ratschläge erhalten hat durch den abfragenden Benutzer ist daher vorläufiger Natur. Der Anwalt-Benutzer ist nicht verpflichtet, juristische Dienstleistungen über den begrenzten Umfang der Erstberatung hinaus zu erbringen. Wenn ein abfragender Benutzer beschließt, zusätzliche Dienste eines Anwalt-Benutzers auf Legal Bridge beizubehalten, sollte der abfragende Benutzer den Abschluss eines schriftlichen Rechtsdienstleistungsvertrags beantragen, in dem die Bedingungen der Vertretung einschließlich aller Gebühren, Auslagen und sonstigen Verpflichtungen aufgeführt sind. Alle Parteien erkennen an, dass Legal Bridge keine Partei einer Vertretung ist, die über den begrenzten Umfang der Erstkonsultation hinausgehen kann, und vereinbaren, Legal Bridge für alle Streitigkeiten, die sich aus einer solchen Vertretung ergeben, schadlos zu halten.

 

Anwaltsmitgliedschaft. Anwalt-Benutzer können ein Legal Bridge-Profil erstellen und Konsultationen zu Legal Bridge durchführen. Der Erlös aus einer bezahlten Erstberatung kann auf das vom Anwalt-Benutzer ausgewählte Bankkonto eingezahlt werden. Die Leistungen, auf die jeder Anwalt-Benutzer Anspruch hat, können von dem vom Anwalt-Benutzer ausgewählten Mitgliedschaftsplan abhängen. Anwaltsanwender können ihre Mitgliedschaft jederzeit kündigen und haben keinen Anspruch auf anteilige oder sonstige Rückerstattung. Anwalt-Benutzer erkennen an und stimmen zu, dass Legal Bridge das Recht hat, die Vorteile jedes Mitgliedschaftsplans jederzeit zu ändern, und dass der Anwalt-Benutzer nur auf solche Änderungen zurückgreifen kann, wenn er seine Mitgliedschaft kündigt.

Trinkgeld. Legal Bridge und seine verbundenen Unternehmen können Servicegebühren von Zahlungen abziehen, die von abfragenden Benutzern für Konsultationen auf der Grundlage der Mitgliedschaftsstufe der Anwalt-Benutzer geleistet wurden. Die Servicegebühren können bei Konsultationen mit Basismitgliedern 50% und bei professionellen Mitgliedern 20% betragen. Die Servicegebühren basieren auf Marketing- und Technologiedienstleistungen von Legal Bridge. Die Benutzer stimmen zu, dass die Servicegebühren fair und angemessen sind. Legal Bridge kann die Preise für Servicegebühren jederzeit aus irgendeinem Grund nach eigenem Ermessen ändern.

 

Zahlungen. Legal Bridge verarbeitet Zahlungen über die Online-Zahlungsplattform Stripe. Alle Benutzer, die Zahlungen über Legal Bridge tätigen oder empfangen, stimmen den Stripe-Nutzungsbedingungen unter www.stripe.com zu. Um einen unterbrechungsfreien Service zu gewährleisten und den Benutzern den bequemen Kauf zusätzlicher Produkte und Services zu ermöglichen, können Legal Bridge und / oder Stripe Ihre Zahlungsmethode in einer Datei speichern. Bitte beachten Sie, dass es in Ihrer Verantwortung liegt, die aktuellen Rechnungsinformationen bei Legal Bridge zu speichern. Zahlungsverarbeitungsdienste für Benutzer auf Legal Bridge werden von Stripe bereitgestellt und unterliegen der Stripe Connected Account-Vereinbarung, die die Stripe-Nutzungsbedingungen (zusammen die „Stripe Services-Vereinbarung“) enthält. Indem Sie diesen Bedingungen zustimmen oder weiterhin als Benutzer auf Legal Bridge arbeiten, stimmen Sie zu, an die Stripe Services-Vereinbarung gebunden zu sein, da diese von Zeit zu Zeit von Stripe geändert werden kann. Als Bedingung dafür, dass Legal Bridge Zahlungsabwicklungsdienste über Stripe ermöglicht, erklären Sie sich damit einverstanden, Legal Bridge genaue und vollständige Informationen über Sie und Ihr Unternehmen bereitzustellen, und Sie ermächtigen Legal Bridge, diese und Transaktionsinformationen im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung der bereitgestellten Zahlungsverarbeitungsdienste weiterzugeben von Stripe.

 

Pflichten des Anwalts in Bezug auf Konflikte, Kompetenz und Lizenz. Alle Anwalt-Benutzer müssen sicherstellen, dass keine Interessenkonflikte bestehen und dass der Anwalt-Benutzer in der Lage ist, die angeforderte Erstberatung kompetent durchzuführen. Die vom abfragenden Benutzer gezahlte Gebühr wird erst nach erfolgter Erstberatung an den Anwalt-Benutzer gezahlt. Wenn ein Problem den Anwalt daran hindert, die Erstkonsultation durchzuführen, ist der Anwalt-Benutzer verpflichtet, die Erstkonsultation so schnell wie möglich schnell abzuschließen und dem abfragenden Benutzer zu ermöglichen, eine Rückerstattung zu erhalten und / oder eine andere auszuwählen Anwalt-Benutzer. Alle Anwalt-Benutzer garantieren, dass sie zum Zeitpunkt der Erstellung eines Legal Bridge-Kontos und zum Zeitpunkt des Angebots und der Bereitstellung von Beratungsdiensten für Anfragen berechtigt sind, bei einer oder mehreren staatlichen Anwaltskammern in den Vereinigten Staaten von Amerika als Rechtsanwälte und in gutem Zustand zu praktizieren -Benutzer. Anwalt-Benutzer erklären sich damit einverstanden, dass sie das Angebot und die Bereitstellung von Diensten auf der Legal Bridge-Plattform einstellen und ihr Konto sofort von Legal Bridge entfernen, wenn seine Lizenz zur Ausübung des Rechts ausgesetzt oder widerrufen wird.

Andere Pflichten des Anwalts. Zusätzlich zu den oben genannten Pflichten in Bezug auf Konflikte, Kompetenz und Lizenz erklären sich die Anwalt-Benutzer damit einverstanden, dass sie schnell und gewissenhaft auf abfragende Benutzer reagieren, wenn sie anbieten, eine erste Rechtsberatung für Legal Bridge anzubieten. Anwalt-Benutzer erklären sich damit einverstanden, dass sie die ersten Konsultationen abschließen und die abrechnungsfähige Zeit innerhalb von drei (3) Tagen nach der Vorautorisierung der Zahlung durch den Kunden einreichen, indem sie auf der Seite "Nachrichten" die Option "Zeit senden" einschließlich des Chat-Verlaufs mit dem abfragenden Benutzer auswählen. Anwalt-Benutzer erkennen an, dass sie jegliches Recht auf Zahlung verlieren, wenn sie die Erstkonsultation nicht abgeschlossen und die Frist fristgerecht eingereicht haben. Anwalt-Benutzer erkennen an, dass die Zufriedenheit eines abfragenden Benutzers garantiert ist und alle Gebühren, die aus irgendeinem Grund bestritten werden, nicht bezahlt werden.

 

Hinweis zur Anwaltsethik. Wenn Sie ein Anwalt sind, der an einem Aspekt dieser Website teilnimmt, erkennen Sie an, dass die Berufsregeln der Gerichtsbarkeiten, in denen Sie lizenziert sind („Regeln“), für alle Aspekte Ihrer Teilnahme gelten und dass Sie diese Regeln einhalten. Diese Regeln umfassen, ohne darauf beschränkt zu sein, die Regeln in Bezug auf Vertraulichkeit, Werbung, Kundenwerbung, nicht autorisierte Rechtspraxis und falsche Darstellung von Tatsachen. Legal Bridge lehnt jede Verantwortung für die Einhaltung dieser Regeln ab. Die Benutzer erklären sich damit einverstanden, Legal Bridge für ethische Verstöße von Anwälten, die diese Website nutzen, schadlos zu halten. Die Anwälte erklären sich damit einverstanden, alle über diese Website erhaltenen Informationen und Mitteilungen streng vertraulich zu behandeln, einschließlich, aber nicht beschränkt auf geschützte Informationen zu Legal Bridge-Diensten.

 

Datenschutzerklärung. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist Legal Bridge sehr wichtig. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzrichtlinie, in der erläutert wird, wie Legal Bridge Ihre persönlichen Daten behandelt und Ihre Privatsphäre schützt.

 

Nutzungsbeschränkungen. Der Inhalt dieser Website ist nur für Ihren persönlichen Gebrauch und nicht für die kommerzielle Nutzung bestimmt. Sie dürfen diese Website nicht verwenden, um die Berechtigung eines Verbrauchers zu bestimmen für: (a) Kredite oder Versicherungen für persönliche, familiäre oder Haushaltszwecke; (b) Beschäftigung; oder (c) eine staatliche Lizenz oder Leistung. Sie dürfen auf dieser Website keine Werke dekompilieren, zurückentwickeln, zerlegen, vermieten, leasen, verleihen, verkaufen, unterlizenzieren oder abgeleitete Werke erstellen. Sie dürfen auch keine Netzwerküberwachungs- oder Erkennungssoftware verwenden, um die Site-Architektur zu bestimmen oder Informationen über die Verwendung, individuelle Identitäten oder Benutzer zu extrahieren. Sie dürfen ohne unsere vorherige schriftliche Genehmigung keinen Roboter, keine Spinne, keine andere automatische Software oder kein automatisches Gerät oder keinen manuellen Prozess verwenden, um unsere Website oder den Inhalt zu überwachen oder zu kopieren. Sie dürfen diese Website nicht verwenden, um falsche, irreführende, betrügerische oder illegale Mitteilungen zu übermitteln. Sie dürfen diese Website nicht ganz oder teilweise kopieren, ändern, reproduzieren, erneut veröffentlichen, verteilen, anzeigen oder für kommerzielle, gemeinnützige oder öffentliche Zwecke übertragen, es sei denn, dies ist oben zulässig. Sie dürfen diese Website oder einen Teil davon oder den Inhalt, der gegen die Exportkontrollgesetze und -bestimmungen der Vereinigten Staaten von Amerika verstößt, nicht verwenden oder anderweitig exportieren oder erneut exportieren. Jede nicht autorisierte Nutzung dieser Website oder ihres Inhalts ist untersagt.

 

Keine rechtswidrige oder verbotene Verwendung. Als Bedingung für Ihre Nutzung der Legal Bridge-Website garantieren Sie gegenüber Legal Bridge, dass Sie die Legal Bridge-Website nicht für einen Zweck nutzen, der gesetzwidrig oder durch diese Nutzungsbedingungen und Hinweise verboten ist. Sie dürfen die Legal Bridge-Website nicht auf eine Weise nutzen, die die Legal Bridge-Website beschädigen, deaktivieren, überlasten oder beeinträchtigen oder die Nutzung und den Genuss der Legal Bridge-Website durch andere Parteien beeinträchtigen könnte. Es ist Ihnen nicht gestattet, Material oder Informationen jeglicher Art abzurufen, die von Legal Bridge nicht absichtlich zur Verfügung gestellt oder bereitgestellt wurden. Legal Bridge darf nur von abfragenden Benutzern und Anwälten verwendet werden, um erste Online-Rechtsberatungen durchzuführen. Jegliche Verwendung durch Benutzer, die keine Benutzer oder Anwälte fragen, die nicht auf die Durchführung erster Online-Rechtsberatungen beschränkt sind, ist strengstens untersagt.

 

Unsere Rechte und Pflichten. Legal Bridge ist nicht Herausgeber oder Autor von rechtlichen Mitteilungen oder Inhalten auf dieser Website. Es ist ein Ort für die Kommunikation zwischen Benutzern. Legal Bridge ist nicht dafür verantwortlich, Mitteilungen zu überprüfen, zu bearbeiten oder zu genehmigen. Obwohl wir keine absolute Garantie für die Systemsicherheit geben können, unternimmt Legal Bridge angemessene Schritte, um die Sicherheit aufrechtzuerhalten. Wenn Sie Grund zu der Annahme haben, dass die Systemsicherheit verletzt wurde, wenden Sie sich per E-Mail an uns, um Hilfe zu erhalten. Wenn das technische Personal von Legal Bridge feststellt, dass Dateien oder Prozesse eines Mitglieds eine Bedrohung für den ordnungsgemäßen technischen Betrieb des Systems oder die Sicherheit anderer Mitglieder darstellen, behält sich Legal Bridge das Recht vor, diese Dateien zu löschen oder diese Prozesse zu stoppen. Wenn das technische Personal von Legal Bridge den Verdacht hat, dass ein Benutzername von jemandem verwendet wird, der nicht vom richtigen Benutzer autorisiert wurde, kann Legal Bridge den Zugriff dieses Benutzers deaktivieren, um die Systemsicherheit zu gewährleisten. Legal Bridge hat das Recht, nach eigenem Ermessen (i) Inhalte zu bearbeiten, zu redigieren oder auf andere Weise zu ändern, (ii) Inhalte neu zu kategorisieren, um sie an einem geeigneteren Ort zu platzieren, oder (iii) vor dem Bildschirm oder Löschen Sie alle Inhalte, die als unangemessen oder anderweitig gegen diese Nutzungsbedingungen verstoßen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Inhalte, die anstößige Sprache und Werbung enthalten. Legal Bridge behält sich das Recht vor, den Service für jedermann zu verweigern und den Benutzerzugriff jederzeit zu stornieren. Sie stimmen zu, dass Legal Bridge nicht dafür verantwortlich ist, Daten zu pflegen oder zu produzieren, die auf Legal Bridge veröffentlicht oder gespeichert werden. Sie erklären sich damit einverstanden, dass Legal Bridge nicht verpflichtet ist, Informationen oder Daten, die auf der Legal Bridge veröffentlicht wurden, Ihnen oder Dritten aus irgendeinem Grund vorzulegen oder zur Verfügung zu stellen.

 

Ihre Rechte und Pflichten. Sie sind rechtlich und ethisch verantwortlich für alle Mitteilungen, die Sie über diese Website veröffentlichen oder übermitteln. Sie sind dafür verantwortlich, die Rechte anderer zu respektieren, einschließlich der Rechte an geistigem Eigentum (Urheberrecht, Patent und Marke), des Rechts auf Privatsphäre und des Rechts, nicht verleumdet oder verleumdet zu werden. Sie erteilen Legal Bridge die Erlaubnis für alle Werke, die Sie im Rahmen des normalen Sicherungsprozesses auf dieser Website erstellen. Sie haben das Recht, Ihre Werke jederzeit von der Website zu entfernen. Das Einreichen von Inhalten für illegale Aktivitäten stellt einen Verstoß gegen diese Nutzungsbedingungen dar. Legal Bridge steht Mitgliedern weltweit offen, und Legal Bridge kann nicht garantieren, dass Sie in anderen Ländern aufgrund Ihrer Kommunikation nicht in rechtliche Schwierigkeiten geraten. Wenn Sie eine Beschwerde über das Verhalten oder die Kommunikation eines anderen Benutzers haben, liegt es in Ihrer Verantwortung, zu versuchen, den Konflikt zu lösen. In der Regel wenden Sie sich nach Möglichkeit direkt an diese Person. Normalerweise spielt Legal Bridge keine Rolle bei der Vermittlung von Konflikten zwischen Ihnen und anderen Benutzern. Legal Bridge übernimmt keine Verantwortung für Ihr Verhalten oder das anderer Benutzer. Ungeachtet des Vorstehenden können der Benutzer oder die Benutzer im Falle einer solchen Beschwerde oder eines solchen Konflikts verlangen, dass Legal Bridge eingreift und versucht, einen Streit beizulegen. Eine solche Anfrage ist keine Garantie dafür, dass Legal Bridge (i) eingreift, (ii) rechtzeitig eingreift, (iii) den Streit zugunsten der einen oder anderen Partei beigelegt oder (iv) die Situation erfolgreich beigelegt wird. Die Entscheidung, einzugreifen, liegt in unserem alleinigen und absoluten Ermessen bei Legal Bridge. Ihr Zugang zu Legal Bridge ist nur für Ihren persönlichen Gebrauch bestimmt. Wenn Sie die auf dieser Website gefundenen Mitteilungen weitergeben möchten, liegt es in Ihrer Verantwortung, die Erlaubnis des Autors der Mitteilung (und jeder anderen Person mit Rechten) einzuholen. Sie erklären sich damit einverstanden, Ihr Konto und die Sicherheit anderer Benutzer zu schützen, indem Sie Ihr Passwort schützen. Wenn Sie Grund zu der Annahme haben, dass Ihr Passwort manipuliert wurde oder Ihr Konto nicht autorisiert verwendet wurde, erklären Sie sich damit einverstanden, sich so schnell wie möglich an Legal Bridge zu wenden.

 

Unpassender Inhalt. Wenn Sie auf die Website zugreifen, erklären Sie sich damit einverstanden, keine Inhalte hochzuladen, herunterzuladen, anzuzeigen, auszuführen, zu übertragen oder auf andere Weise zu verbreiten, die: (i) verleumderisch, diffamierend, obszön, pornografisch, missbräuchlich oder bedrohlich sind; (b) Verhaltensweisen befürwortet oder fördert, die eine Straftat darstellen, zivilrechtliche Haftung begründen oder auf andere Weise gegen geltende lokale, staatliche, nationale oder ausländische Gesetze oder Vorschriften verstoßen könnten; oder (c) Werbung macht oder anderweitig um Geld bittet oder eine Werbung für Waren oder Dienstleistungen ist. Legal Bridge behält sich das Recht vor, solches Material von seinen Servern zu beenden oder zu löschen. Legal Bridge wird bei der Untersuchung von Verstößen gegen diese Nutzungsbedingungen oder gegen geltende Gesetze uneingeschränkt mit Strafverfolgungsbeamten oder -behörden zusammenarbeiten. Sie verzichten auf das Recht, Aufzeichnungen von Legal Bridge anzufordern oder vorzuladen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Informationen oder Daten, die aus irgendeinem Grund auf Legal Bridge veröffentlicht werden.

 

Links zu Websites Dritter. Diese Website kann Links zu Websites enthalten, die von anderen Parteien als Legal Bridge kontrolliert werden. Legal Bridge kann Links zu anderen Zitaten oder Ressourcen bereitstellen, mit denen es nicht verbunden ist. Legal Bridge ist nicht verantwortlich für die Verfügbarkeit, den Inhalt, die Produkte, Dienstleistungen oder die Nutzung von Websites Dritter, von Websites, auf die von dort aus zugegriffen wird, oder von Änderungen oder Aktualisierungen solcher Websites und übernimmt keine Verantwortung dafür. Legal Bridge übernimmt keine Garantie für den Inhalt oder die Qualität der von diesen Websites bereitgestellten Produkte oder Dienstleistungen. Legal Bridge ist nicht verantwortlich für Weiterleitungen aller Art von Websites Dritter. Das Einfügen eines Links bedeutet weder die Billigung der Website Dritter durch Legal Bridge, noch bedeutet dies, dass Legal Bridge Sponsoren von Handelsnamen, eingetragenen Marken oder Logos ist, mit diesen verbunden ist, diese garantiert oder gesetzlich dazu berechtigt ist. gesetzliches oder offizielles Siegel oder urheberrechtlich geschütztes Symbol, das sich in den Links widerspiegeln kann. Sie erkennen an, dass Sie alle Risiken tragen, die mit dem Zugriff auf und der Nutzung von Inhalten auf Websites Dritter verbunden sind, und stimmen zu, dass Legal Bridge nicht für Verluste oder Schäden jeglicher Art verantwortlich ist, die Ihnen durch den Umgang mit Dritten entstehen.

 

Eigentum. Diese Website gehört und wird von Legal Bridge, LLC betrieben. Alle Rechte, Titel und Interessen an und für die auf dieser Website bereitgestellten Materialien, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Informationen, Dokumente, Logos, Grafiken, Sounds und Bilder, sind entweder Eigentum von Legal Bridge oder ihrer jeweiligen Autoren, Entwickler oder Anbieter von Drittanbietern. Sofern von Legal Bridge nicht ausdrücklich anders angegeben, dürfen keine Materialien kopiert, reproduziert, erneut veröffentlicht, heruntergeladen, hochgeladen, veröffentlicht, angezeigt, übertragen oder in irgendeiner Weise verbreitet werden. Nichts auf dieser Website ist so auszulegen, dass eine Lizenz unter einer von Legal Bridge erteilt wird Rechte an geistigem Eigentum, sei es durch Entkopplung, Implikation oder auf andere Weise. Alle hier nicht ausdrücklich gewährten Rechte bleiben Legal Bridge vorbehalten.

 

Copyrights Alle Website-Designs, Texte, Grafiken, deren Auswahl und Anordnung sind Eigentum von Legal Bridge, ALLE RECHTE VORBEHALTEN.

Marken. Legal Bridge, alle Bilder und Texte sowie alle Seitenkopfzeilen, benutzerdefinierten Grafiken und Schaltflächensymbole sind Dienstleistungsmarken, Marken und / oder Handelsmarken von Legal Bridge, LLC. Alle anderen hier genannten Marken, Produktnamen und Firmennamen oder Logos sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

 

Haftungsausschluss. Die Informationen, Software, Produkte und Dienstleistungen, die auf der Legal Bridge.com-Website enthalten sind oder über diese verfügbar sind, können Ungenauigkeiten oder Tippfehler enthalten. Änderungen werden regelmäßig zu den hierin enthaltenen Informationen hinzugefügt. Legal Bridge und / oder seine verbundenen Unternehmen können jederzeit Verbesserungen und / oder Änderungen an der Legal Bridge.com-Website vornehmen. Über die Legal Bridge-Website erhaltene Ratschläge sollten nicht für persönliche, medizinische, rechtliche oder finanzielle Entscheidungen herangezogen werden, und Sie sollten einen geeigneten Fachmann für spezifische, auf Ihre Situation zugeschnittene Ratschläge konsultieren. Legal Bridge und / oder seine verbundenen Unternehmen machen keine Zusicherungen über die Eignung, Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit, Aktualität und Richtigkeit der auf der Legal Bridge.com-Website enthaltenen Informationen, Software, Produkte, Dienstleistungen und zugehörigen Grafiken für irgendeinen Zweck. Soweit gesetzlich zulässig, werden alle diese Informationen, Software, Produkte, Dienstleistungen und zugehörigen Grafiken "wie sie sind" ohne Gewährleistung oder Bedingung jeglicher Art bereitgestellt. Legal Bridge und / oder seine verbundenen Unternehmen lehnen hiermit alle Garantien und Bedingungen in Bezug auf diese Informationen, Software, Produkte, Dienstleistungen und zugehörigen Grafiken ab, einschließlich aller impliziten Garantien oder Bedingungen für die Marktgängigkeit, die Eignung für einen bestimmten Zweck, den Titel und die Nichtverletzung. Soweit gesetzlich zulässig, haften Legal Bridge und / oder ihre verbundenen Unternehmen in keinem Fall für direkte, indirekte, strafende, zufällige, besondere, Folgeschäden oder Schäden jeglicher Art, einschließlich, ohne Einschränkung, Schäden für Nutzungsausfälle , Daten oder Gewinne, die aus oder in irgendeiner Weise im Zusammenhang mit der Nutzung oder Leistung der Legal Bridge.com-Website entstehen, mit der Verzögerung oder Unfähigkeit, die Legal Bridge.com-Website oder verwandte Dienste zu nutzen, die Bereitstellung oder Nichtbereitstellung Dienstleistungen oder Informationen, Software, Produkte, Dienstleistungen und zugehörige Grafiken, die über die Website Legal Bridge.com oder auf andere Weise aus der Nutzung der Website Legal Bridge.com stammen, unabhängig davon, ob sie auf Vertrag, unerlaubter Handlung, Fahrlässigkeit oder verschuldensunabhängiger Haftung beruhen oder auf andere Weise, selbst wenn Legal Bridge oder eines seiner verbundenen Unternehmen auf die Möglichkeit von Schäden hingewiesen wurde. Da in einigen Staaten / Gerichtsbarkeiten der Ausschluss oder die Beschränkung der Haftung für Folgeschäden oder Nebenschäden nicht zulässig ist, gilt die oben genannte Beschränkung möglicherweise nicht für Sie. Wenn Sie mit einem Teil der Legal Bridge.com-Website oder mit einer dieser Nutzungsbedingungen unzufrieden sind, besteht Ihr einziges und ausschließliches Rechtsmittel darin, die Nutzung der Legal Bridge-Website einzustellen.

Keine Garantie. Die Website und alle Materialien, Dokumente oder Formulare, die auf oder durch Ihre Nutzung der Website bereitgestellt werden, werden "wie sie sind" und "wie verfügbar" bereitgestellt. Soweit gesetzlich zulässig, lehnt Legal Bridge ausdrücklich alle ausdrücklichen oder stillschweigenden Garantien jeglicher Art ab, einschließlich, aber nicht beschränkt auf stillschweigende Garantien der Marktgängigkeit, Eignung für einen bestimmten Zweck, des Titels und der Nichtverletzung. Legal Bridge übernimmt keine Garantie dafür, dass: (a) die Website oder die Materialien Ihren Anforderungen entsprechen; (b) die Website oder die Materialien werden ununterbrochen, rechtzeitig, sicher oder fehlerfrei verfügbar sein; (c) die Ergebnisse, die durch die Nutzung der Website oder durch auf der Website angebotene Materialien erzielt werden können, sind genau oder zuverlässig; oder (d) die Qualität von Produkten, Dienstleistungen, Informationen oder anderem Material, das Sie über die Website oder in Abhängigkeit von den Materialien gekauft oder erhalten haben, Ihren Erwartungen entspricht. Der Erhalt von Materialien durch die Nutzung der Website erfolgt nach eigenem Ermessen und auf eigenes Risiko. Legal Bridge übernimmt keine Verantwortung für Schäden an Ihrem Computersystem oder Datenverlust, die durch das Herunterladen von Inhalten, Materialien, Informationen oder Software entstehen.

 

Haftungsbeschränkung und Freistellung. Sie werden Legal Bridge und seine leitenden Angestellten, Direktoren, Mitarbeiter und Vertreter schadlos halten und Legal Bridge für alle indirekten, strafenden, besonderen, zufälligen oder Folgeschäden entschädigen, wie auch immer sie entstehen (einschließlich Anwaltskosten und aller damit verbundenen Kosten und Aufwendungen für Rechtsstreitigkeiten und Schiedsverfahren oder bei Gerichtsverfahren oder gegebenenfalls im Berufungsverfahren, unabhängig davon, ob ein Rechtsstreit oder ein Schiedsverfahren eingeleitet wird oder nicht), sei es aufgrund einer vertraglichen, fahrlässigen oder sonstigen unerlaubten Handlung oder aufgrund oder im Zusammenhang mit dieser Vereinbarung, auch ohne Einschränkung Ansprüche auf Personen- oder Sachschäden, die sich aus dieser Vereinbarung ergeben, sowie Verstöße gegen Bundes-, Landes- oder lokale Gesetze, Gesetze, Regeln oder Vorschriften, selbst wenn Legal Bridge zuvor auf die Möglichkeit eines solchen Schadens hingewiesen wurde. Wenn eine Haftung von Legal Bridge festgestellt wird, ist diese auf den für die Produkte und / oder Dienstleistungen gezahlten Betrag begrenzt, es sei denn, dies ist gemäß der Schiedsvereinbarung dieser Nutzungsbedingungen zulässig, und es werden unter keinen Umständen Konsequenzen daraus gezogen oder Strafschadenersatz. In einigen Staaten ist der Ausschluss oder die Beschränkung von Neben- oder Folgeschäden nicht zulässig, sodass die oben genannte Beschränkung oder der oben genannte Ausschluss möglicherweise nicht gilt. In keinem Fall haften Legal Bridge, seine verbundenen Unternehmen oder die jeweiligen Direktoren, leitenden Angestellten, Mitglieder, Mitarbeiter, Aktionäre, verbundenen Unternehmen, Vertriebspartner oder Vertreter der jeweiligen Unternehmen für Rechtskosten oder indirekte, besondere, Folgeschäden, zufällige, vorbildliche oder Strafschadenersatz jeglicher Art (einschließlich, ohne Einschränkung, Schadenersatz für entgangenen Umsatz, Gewinn, Nutzung oder Daten), der jedoch verursacht wurde, sei es wegen Vertragsverletzung, Fahrlässigkeit oder nach einer anderen Rechtstheorie, ob vorhersehbar oder nicht und ob oder nicht Legal Bridge wurde auf die Möglichkeit eines solchen Schadens hingewiesen, ungeachtet des Versagens eines wesentlichen Zwecks eines begrenzten Rechtsbehelfs. Der Benutzer erklärt sich damit einverstanden, dass diese Haftungsbeschränkungen vereinbarte Risikoallokationen sind und sich in den von den Parteien vereinbarten Gebühren widerspiegeln. Die in dieser Vereinbarung festgelegten Haftungsbeschränkungen sind grundlegende Elemente der Verhandlungsgrundlage, und die Vertragsparteien würden keine rechtliche Vereinbarung zur Erbringung der Dienstleistung treffen, ohne diese Einschränkungen zu vereinbaren. MIT AUSNAHME DER SCHADENSVERPFLICHTUNG DES BENUTZERS FÜR DIE RECHTLICHE BRÜCKE IM RAHMEN DIESER VEREINBARUNG ÜBERNIMMT DIE HAFTUNG JEDER PARTEI FÜR DEN ANDEREN NICHT DEN GESAMTBETRAG, DEN DER BENUTZER FÜR DIE RECHTLICHE BRÜCKE ÜBER DIE VORHERIGEN DREI-MONATEN DOLLAR (1,000.00 USD).

Rechtswahl. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass Ihre Rechte und Pflichten den Gesetzen des US-Bundesstaates Kalifornien unterliegen und in Übereinstimmung mit diesen ausgelegt werden, mit Ausnahme der Regeln für die Rechtswahl. Alle rechtlichen Schritte oder Verfahren im Zusammenhang mit Ihrem Zugriff auf oder Ihrer Nutzung der Website unterliegen der Schiedsvereinbarung in diesen Nutzungsbedingungen. Diese Nutzungsbedingungen schließen ausdrücklich die Bestimmungen des UN-Übereinkommens über Verträge über den internationalen Warenkauf aus und lehnen sie ab, die nicht für Transaktionen gelten, die über diese Website durchgeführt werden oder diese anderweitig betreffen.

Streitbeilegung; Schiedsgerichtsbarkeit. Legal Bridge und Sie erklären sich damit einverstanden, 30 Tage lang vor der Einreichung eines Schiedsverfahrens zu versuchen, alle Streitigkeiten informell beizulegen. Falls wir den Streit nicht beilegen können und mindestens 30 Tage vergangen sind, seit alle Parteien über das Bestehen des Streits informiert wurden, vereinbaren Legal Bridge und Sie, alle Streitigkeiten und Ansprüche zwischen uns vor einem einzigen Schiedsrichter zu schlichten. Die Arten von Streitigkeiten und Ansprüchen, denen wir zustimmen, sollen weit ausgelegt werden. Sie gilt ohne Einschränkung für: Ansprüche, die sich aus oder in Bezug auf einen Aspekt der Beziehung zwischen uns ergeben, sei es aufgrund eines Vertrags, einer unerlaubten Handlung, eines Gesetzes, eines Betrugs, einer falschen Darstellung oder einer anderen Rechtstheorie; Ansprüche, die vor diesen oder früheren Bedingungen entstanden sind (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Ansprüche in Bezug auf Werbung); Ansprüche, die derzeit Gegenstand eines angeblichen Sammelklageverfahrens sind, in dem Sie nicht Mitglied einer zertifizierten Klasse sind; und Ansprüche, die nach Beendigung dieser Bedingungen entstehen können. Für die Zwecke dieser Schiedsvereinbarung umfassen Verweise auf „Legal Bridge“, „wir“ und „uns“ unsere jeweiligen Tochterunternehmen, verbundenen Unternehmen, Vertreter, Mitarbeiter, interessierenden Vorgänger, Nachfolger und Beauftragten sowie alle autorisierten oder nicht autorisierten Benutzer oder Begünstigte von Dienstleistungen oder Produkten gemäß diesen Bedingungen oder vorherigen Vereinbarungen zwischen uns. Ungeachtet des Vorstehenden kann jede Partei eine Einzelklage vor einem Gericht für geringfügige Forderungen erheben. Sie erklären sich damit einverstanden, dass Sie und Legal Bridge durch den Abschluss dieser Bedingungen jeweils auf das Recht verzichten, von einer Jury verhandelt zu werden oder an einer Sammelklage teilzunehmen. Diese Bedingungen belegen eine Transaktion oder Website-Nutzung im zwischenstaatlichen Handel, und daher regelt das Bundesschiedsgerichtsgesetz die Auslegung und Durchsetzung dieser Bestimmung. Diese Schiedsbestimmung bleibt auch nach Beendigung dieser Bedingungen bestehen. Eine Partei, die beabsichtigt, eine Klage vor einem Gericht für geringfügige Forderungen einzureichen oder ein Schiedsverfahren zu beantragen, muss diese zunächst von den USA einreichen Eine beglaubigte Post, eine schriftliche Streitbeilegung („Mitteilung“) an die andere Partei, die an folgende Adresse zu richten ist: 16192 Coastal Highway, Lewes, Delaware 19958, Grafschaft Sussex (die „Mitteilungsadresse“), und eine elektronische Kopie müssen sein per E-Mail an support @ Legal Bridge.com gesendet. In der Bekanntmachung muss (a) Art und Grundlage der Klage oder des Rechtsstreits beschrieben und (b) die beantragte spezifische Erleichterung dargelegt werden („Forderung“). Wenn Legal Bridge und Sie innerhalb von 30 Tagen nach Eingang der Mitteilung keine Einigung zur Klärung des Anspruchs erzielen, können Sie oder Legal Bridge ein Schiedsverfahren einleiten. Während des Schiedsverfahrens wird der Betrag eines von Legal Bridge oder Ihnen unterbreiteten Vergleichsangebots dem Schiedsrichter erst mitgeteilt, nachdem der Schiedsrichter den Betrag festgelegt hat, auf den Sie oder Legal Bridge gegebenenfalls Anspruch haben. Das Schiedsverfahren unterliegt den Verfahren zur Beilegung von Handelsstreitigkeiten und den ergänzenden Verfahren für verbraucherbezogene Streitigkeiten (zusammen die „AAA-Regeln“) der American Arbitration Association („AAA“), die durch diese Bedingungen geändert wurden, und wird verwaltet von der AAA. Die AAA-Regeln sind online unter www.adr.org oder telefonisch bei der AAA unter 1-800-778-7879 erhältlich. Der Schiedsrichter ist an diese Bedingungen gebunden. Der Schiedsrichter erlässt eine begründete schriftliche Entscheidung, die ausreicht, um die wesentlichen Tatsachenfeststellungen und Rechtsschlussfolgerungen zu erläutern, auf denen der Schiedsspruch beruht. Die Parteien sind sich einig, dass in einem Schiedsverfahren über ihre Streitigkeiten oder Ansprüche getroffene Schiedssprüche oder Tatsachenfeststellungen oder rechtliche Schlussfolgerungen nur für die Zwecke dieses Schiedsverfahrens getroffen werden und von keiner anderen Person oder Organisation in einem späteren Schiedsverfahren verwendet werden dürfen Streit oder Anspruch im Zusammenhang mit Legal Bridge. Die Parteien sind sich einig, dass sich keine Partei bei der Schlichtung von Streitigkeiten oder Ansprüchen ausschliesslich auf einen Schiedsspruch oder eine Tatsachenfeststellung oder einen Rechtsschluss stützen wird, die in einer anderen Schlichtung von Streitigkeiten oder Ansprüchen getroffen wurden, an denen Legal Bridge beteiligt war. Der Schiedsrichter kann eine einstweilige Verfügung nur zugunsten der einzelnen Partei, die um Erleichterung ersucht, und nur in dem Umfang gewähren, der erforderlich ist, um eine Erleichterung zu gewähren, die durch den individuellen Anspruch dieser Partei gerechtfertigt ist. SIE UND DIE RECHTLICHE BRÜCKE STIMMEN ZU, DASS JEDER ANSPRÜCHE GEGEN DIE ANDEREN NUR IN IHREN ODER IHREN EINZELNEN KAPAZITÄTEN UND NICHT ALS KLAEGER ODER KLASSENMITGLIEDER IN EINER BESTIMMTEN KLASSE ODER EINEM VERTRETERVERFAHREN ODER IN DER KAPAZITÄT EINES PRIVATORIERS ANZEIGEN KANN. Der Schiedsrichter ist nicht befugt, Rechtsfehler oder rechtliche Gründe zu begehen, und die Parteien sind sich einig, dass ein Unterlassungsbescheid auf Berufung einer Partei bei einem zuständigen Gericht wegen eines solchen Fehlers aufgehoben oder korrigiert werden kann. Jede Partei trägt ihre eigenen Kosten und Gebühren für einen solchen Einspruch. Der Schiedsrichter darf keine Erleichterungen gewähren, die über das hinausgehen, was diese Bedingungen vorsehen, oder Strafschadenersatz oder sonstigen Schadenersatz gewähren, der nicht am tatsächlichen Schaden gemessen wird. Sofern Sie und Legal Bridge nichts anderes vereinbaren, darf der Schiedsrichter nicht mehr als die Ansprüche einer Person konsolidieren und darf ansonsten keiner Form eines Vertreters oder eines Klassenverfahrens vorstehen. Sollte sich herausstellen, dass dieser spezielle Vorbehalt nicht durchsetzbar ist, ist die Gesamtheit dieser Schiedsbestimmung nichtig. Alle Aspekte des Schiedsverfahrens sowie alle Entscheidungen, Entscheidungen oder Schiedssprüche des Schiedsrichters werden streng vertraulich behandelt, außer im Rahmen einer Berufung an ein zuständiges Gericht. Der Schiedsrichter und nicht ein Bundes-, Landes- oder örtliches Gericht oder eine Behörde hat die ausschließliche Befugnis, Streitigkeiten im Zusammenhang mit der Auslegung, Anwendbarkeit, Durchsetzbarkeit oder dem Abschluss dieser Vereinbarung beizulegen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Ansprüche, die alle oder einige Ein Teil dieser Vereinbarung ist nichtig oder nichtig.

Kündigung / Zugangsbeschränkung. Legal Bridge behält sich das Recht vor, nach eigenem Ermessen Ihren Zugang zur Legal Bridge.com-Website und den zugehörigen Diensten oder Teilen davon jederzeit ohne vorherige Ankündigung zu sperren.

Änderung. Legal Bridge behält sich das Recht vor, die Bedingungen und Hinweise zu ändern, unter denen die Legal Bridge-Website angeboten wird, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die mit der Nutzung der Legal Bridge-Website verbundenen Gebühren. Es liegt in Ihrer Verantwortung, diese Nutzungsbedingungen regelmäßig auf Änderungen zu überprüfen, die ohne vorherige Ankündigung vorgenommen werden.

Wissen. Durch die Nutzung der Dienste von Legal Bridge oder den Zugriff auf die Website von Legal Bridge bestätigen Sie, dass Sie mindestens achtzehn (18) Jahre alt sind, diese Nutzungsbedingungen gelesen und verstanden haben und sich damit einverstanden erklären, an diese gebunden zu sein.

 

Nach oben scrollen