Anwaltskanzleien Dubai

Schreiben Sie uns an case@lawyersuae.com | Dringende Anrufe +971506531334 +971558018669

Trink- und Fahrgesetze in Dubai oder den Vereinigten Arabischen Emiraten: Fahrer müssen die Gesetze einhalten, um eine strenge Bestrafung zu vermeiden

Trink- und Fahrgesetze in Dubai

Trink- und Fahrgesetze in Dubai oder den Vereinigten Arabischen Emiraten und wie man es vermeidet, bestraft zu werden

Es ist ein Verbrechen für jeden, unter dem Einfluss von Alkohol, Drogen und allem, was die motorischen Fähigkeiten der Person beeinträchtigt, zu fahren. Die Strafen sind schwerwiegend und können sogar Haftstrafen beinhalten. Da dies ein komplexes Thema ist, haben wir eine Reihe von Artikeln zu diesem Thema vorbereitet. Dieser Artikel behandelt die Grundlagen dessen, was Sie über Trink- und Fahrgesetze in Dubai oder den Vereinigten Arabischen Emiraten wissen müssen. Wenn Sie trinken und fahren, riskieren Sie Verletzungen oder den Tod für sich selbst und unschuldige Menschen, die die Straße mit Ihnen teilen.

Es gibt strenge Regeln, wenn es darum geht, unter dem Einfluss von Dubai oder den Vereinigten Arabischen Emiraten zu trinken und zu fahren. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie in Dubai weder Alkohol noch Alkohol trinken können. Es gibt Vorschriften für die Art des Trinkens, die sowohl für Einwohner als auch für Touristen in Dubai oder den Vereinigten Arabischen Emiraten gelten.

Strafen bei Verstößen gegen Alkohol oder Drogen

In Dubai unter dem Einfluss oder der Vergiftung zu fahren, ist ein Verbrechen. Betrunkenes Fahren ist ein Verbrechen, da Alkohol Ihr Urteilsvermögen, Ihre Koordination und Ihre Fahrfähigkeit beeinträchtigen kann. Wie betrunken oder hoch Sie sind, hängt von folgenden Bedingungen ab:

  • Wie viel hast du getrunken?
  • Die Menge der vor dem Trinken konsumierten Lebensmittel
  • Wie lange hast du getrunken?
  • Körpergewicht
  • Geschlecht

Der schnellste Weg, nüchtern zu werden, besteht darin, Ihren Körper den Alkohol aufnehmen zu lassen, um den Grad der Vergiftung zu verringern. Der Körper nimmt Alkohol mit einer durchschnittlichen Rate von einem Getränk pro Stunde auf.

Alkohol

Alkohol wird in verschiedenen lizenzierten Restaurants und Bars serviert, die mit Hotels verbunden sind, sowie in ausgewiesenen Geschäften. Öffentliches Trinken ist ebenfalls verboten und man muss eine Trinklizenz haben, um Alkohol zu kaufen. In bestimmten Restaurants und Bars können Sie jedoch ohne Alkohollizenz trinken. Aber es ist klug, einen zu haben.

Eine Alkohollizenz ist unerlässlich, da Sie außerhalb der zugelassenen Orte zum Trinken verhaftet werden können, wenn Sie gemeldet oder betrunken sind und sich in einem öffentlichen Bereich unordentlich verhalten. Die meisten Täter werden gefasst, wenn sie in einen Autounfall verwickelt sind, oder bitten die Behörden um Unterstützung, wenn sie unter Einfluss stehen. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Sie strafbar sind, wenn Sie an öffentlichen Orten betrunken erwischt werden, auch mit einer Alkohollizenz. Die Lizenz ist Ihre Eintrittskarte für den Kauf von Alkohol und keine kostenlose Ausstiegskarte für Gesetzesverstöße.

Trink- und Fahrgesetze in Dubai und der UAE

Dieser Artikel befasst sich mit den Verkehrsgesetzen der VAE in Bezug auf das Fahren unter dem Einfluss von Alkohol, Betäubungsmitteln oder anderen Drogen und den Strafen.

Das Bundesgesetz regelt das Verkehrsgesetz Nr. 21 der VAE von 1995 in der Fassung des Bundesgesetzes Nr. 12/2007 über den Verkehr. Dieses Gesetz legt auch die Strafen für Verkehrsverbrechen und die damit verbundenen Verfahren fest.
Gemäß Artikel Nr. 10.6 des Verkehrsgesetzes dürfen Fahrer kein Fahrzeug fahren, das unter dem Einfluss von Alkohol oder Betäubungsmitteln steht. Dies ist unabhängig davon, ob der Konsum von Alkohol oder Betäubungsmitteln legal oder illegal ist.

In Bezug auf die Rechtspraxis der VAE gibt es keine Toleranz für betrunkenes Fahren. Fahren Sie nicht unter Alkohol. Es wird angenommen, dass der Fahrer nicht in der Lage ist, das Auto richtig zu steuern, und es besteht ein hohes Risiko für a Autounfall.
Artikel Nummer. 10.6 des Verkehrsgesetzes sieht insgesamt vor: „Der Fahrer eines Fahrzeugs darf unter dem Einfluss von Wein, Alkohol, Betäubungsmitteln oder Ähnlichem nicht fahren.“

Bestrafung beim Trinken und Fahren in Dubai oder den Vereinigten Arabischen Emiraten

Gemäß Artikel Nr. 49 des Verkehrsgesetzes umfasst die Bestrafung für jeden Fahrer, der beim Trinken und Fahren erwischt wird, Folgendes: Freiheitsstrafe und eine Mindeststrafe von 25,000 AED. Die Strafe hängt davon ab, dass die Person unter Alkoholeinfluss gefahren ist. Der Fahrer kann auch unter der Anklage von Artikel Nr. 59.3 festgenommen werden.

Das Gericht kann zusätzliche Strafen verhängen. Dazu gehören unter anderem:
Aussetzung des Führerscheins für einen Zeitraum von mindestens drei Monaten und höchstens zwei Jahren. Der Fahrer wird auch für einen weiteren Zeitraum nach dem Ablaufdatum des suspendierten Führerscheins gemäß Artikel 58.1 des Verkehrsgesetzes daran gehindert, einen neuen Führerschein zu erhalten.

Wenn der Gesetzesbrecher vom Gericht verurteilt und ein Urteil gefällt wurde, ist eine Kopie des Urteils erforderlich. Dies soll die Bestrafung nachweisen, aber die Strafe kann ohne Strafe die gesetzlich vorgeschriebene Strafe überschreiten.
Unabhängig von durchgeführten Kampagnen und ausgegebenen Warnungen gibt es immer noch eine alarmierende Anzahl von Menschen, die immer noch trinken und fahren. Warum? Nun, die meisten Leute denken, dass sie ihr Trinken hinter den Rädern verwalten können. Andere glauben, sie seien gute Richter darüber, ob sie fahren können oder nicht.

Andere schwören vielleicht, nach dem Trinken nicht zu fahren, aber unter dem Einfluss von Alkohol oder Betäubungsmitteln treffen sie die falschen Entscheidungen. Die anderen Menschen sind sorglos darüber, was passiert und welchen Risiken sie ausgesetzt sind, wenn sie betrunken fahren. Sie sind zu selbstsicher mit ihren fahrerischen Fähigkeiten und denken, dass sie unantastbar sind.
Die Folgen von betrunkenem Fahren sind nicht gut und werden auf 14% der tödlichen Verkehrsunfälle pro Jahr zurückgeführt.

Die Zahl der betrunkenen Fahrer ist im Laufe des Jahrzehnts allmählich gestiegen, und mit der bevorstehenden Ferienzeit könnte die Zahl in die Höhe schnellen. Wenn Sie dies lesen, sind Sie einer der vielen Betroffenen, die sich Sorgen um ihre Freunde und Verwandten machen, die trinken und fahren.

TRINKGESETZE IN DUBAI

Um das Trinken während der Fahrt zu verhindern, hat die Regierung der Vereinigten Arabischen Emirate Gesetze erlassen, die den Alkoholkonsum und -besitz regeln und sanktionieren. In den VAE ist es immer noch illegal, Alkohol ohne Lizenz zu trinken, aber die Regeln wurden am 7. November 2020 erheblich geändert. Der Konsum von Alkohol durch Einwohner und Touristen ist keine Straftat mehr, wenn er privat erfolgt. Eine Person muss jedoch noch mindestens 21 Jahre alt sein, um legal in den VAE trinken zu können.
Ein Alkohollizenz wird weiterhin für Touristen und Expatriates für Veranstaltungsorte wie Hotels oder private Clubs benötigt. Trotzdem ist das Trinken auf der Straße oder im öffentlichen Bereich verboten. Auch für Expatriates muss der Kauf von Alkohol weiterhin über Fachgeschäfte erfolgen.Trinken und Fahren in den VAE

Was Sie tun können:

Während der Ferienzeit können Sie sich mit Freunden und Verwandten treffen und anschließend ein Taxi mieten. Alternativ können Sie Ihren eigenen Fahrer haben oder stattdessen in einem Wohnheim trinken, wo Sie sich danach ausruhen können, wenn der Alkoholgehalt sinkt. Wenn der Morgen kommt, kann jeder gesund und munter nach Hause gehen.

Wenn nicht, probieren Sie eine "trockene" Nacht aus, in der sich alle darauf beschränken, wie viel sie trinken werden. Sie können versuchen, unterhaltsame interaktive Spiele zu planen, an denen jeder teilnehmen kann. Für Urlaubspläne können Sie ein Hotel oder Restaurant buchen, in dem kein Alkohol verkauft wird, und im Falle von Veranstaltungen Partys abhalten, bei denen kein Alkohol getrunken wird.

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nach oben scrollen