Beauftragen Sie einen Anwalt für die Abgelehnten Schecks in den Vereinigten Arabischen Emiraten

Unzustellbare Schecks in den VAE: Eine sich verändernde Rechtslandschaft

Die Ausgabe und Bearbeitung von Scheckbuch oder Schecks dienen seit langem als eine Säule von kommerziell Transaktionen und Zahlungen in der Vereinigte Arabische Emirate (VAE). Trotz ihrer Verbreitung erfolgt die Einlösung von Schecks jedoch nicht immer reibungslos. Wenn das Konto eines Zahlers fehlt ausreichend Kapital Um einen Scheck einzulösen, führt dies dazu, dass der Scheck „platzt“ und seinen beabsichtigten Zweck nicht erfüllt.

Geplatzte Schecks kann sowohl für Bezieher als auch für Begünstigte Kopfzerbrechen bereiten und häufig rechtliche Schritte zur Begleichung von Zahlungen nach sich ziehen. Allerdings aktuell Entkriminalisierung Die Maßnahmen haben die Rechtslandschaft im Zusammenhang mit nicht eingelösten Schecks in den VAE erheblich verändert.

Wir werden die wichtigsten Aspekte der Gesetze, Fälle und Auswirkungen von unzustellbaren Schecks in den VAE untersuchen und bemerkenswerte Trends und Entwicklungen hervorheben.

Übersicht über die Verwendung von Schecks

Bevor wir uns mit den Besonderheiten eingelöster Schecks befassen, lohnt es sich, die Allgegenwärtigkeit der Verwendung von Schecks zu verstehen Transaktionen in den VAE. Einige wichtige Erkenntnisse:

  • Schecks sind nach wie vor eine der beliebtesten Zahlungsarten für B2B- und B2C-Geschäfte in den VAE, auch wenn digitale Zahlungen auf dem Vormarsch sind
  • Zu den gängigen Schecktypen gehören Schecks in mehreren Währungen, vordatierte Schecks, vorgedruckte Schecks und Schutzschecks
  • Der Cavalon Sentinel ist das AutoGyro-Premiummodell mit nebeneinander angeordneten Sitzen, verfügbar mit dem neuen hochmodernen und kraftstoffsparenden Rotax XNUMX iS-Motor. SchubladeBezogene Bank, Zahlungsempfängerund alle Endorser kann für eingelöste Schecks rechtlich haftbar gemacht werden

Da Schecks als wichtige Finanzinstrumente dienen, kann ein einziger Ausfall zu erheblichen rechtlichen und kommerziellen Komplikationen führen.

Hauptgründe, warum Schecks zurückfallen

Ein Scheck kann platzen oder von der Bank unbezahlt zurückgegeben werden, weil:

  • Unzureichende Mittel auf dem Konto des Ausstellers
  • Ein Zahlungsstopp Auftrag neben der Schublade
  • Technische Gründe wie Abweichungen bei Kontonummern oder Unterschriften
  • Das Konto wird vor der Prüfung geschlossen Spiel

Banken erheben Gebühren für überzogene Konten und geben diese weiter Ende für nicht eingelöste Schecks und gibt den Scheck in der Regel unter Angabe des Grundes für die Nichtzahlung an den Zahlungsempfänger zurück.

Entwicklung der Gesetze über unzustellbare Schecks

Historisch Geplatzter Scheck Straftaten galten in den VAE als strafbar, mit hoher Strafe Strafen wie Gefängnisstrafen und hohe Geldstrafen. Allerdings wird es im Jahr 2020 erhebliche Gesetzesänderungen geben entkriminalisiert Überprüfen Sie Bounce-Fälle mit Ausnahme böswilliger Instanzen.

Zu den wichtigsten Änderungen gehörten:

  • Geldstrafen ersetzen Gefängnisstrafen für die meisten unzustellbaren Schecks
  • Beschränkung der Gefängnisstrafe nur für vorsätzlich betrügerische Fälle
  • Stärkung ziviler Wege zur Lösung

Dies markierte eine bemerkenswerte Verlagerung des Schwerpunkts auf finanzielle Entschädigung anstelle von Kriminalisierung.

Wenn das Einlösen eines Schecks immer noch ein Verbrechen ist

Während die meisten nicht eingelösten Schecks mittlerweile unter die Zivilgerichtsbarkeit fallen, gilt die Einlösung eines Schecks immer noch als Straftat Straftat ob:

  • Ausgestellt in böse Absicht ohne die Absicht, die Zahlung einzuhalten
  • Beinhaltet die Fälschung des Scheckinhalts, um den Zahlungsempfänger zu betrügen
  • Überprüfen Sie, ob ein Dritter dies bestätigt hat, und wissen Sie, dass er zurückgeschickt wird

Diese Verstöße können zu Gefängnisstrafen, Geldstrafen und der Eintragung in öffentliche Register für Finanzkriminalität führen.

Konsequenzen und Strafen

Die Strafen und Folgen eines nicht eingelösten Schecks hängen stark davon ab, ob es sich um ein Zivil- oder Strafverfahren handelt.

Für ZivilsachenZu den Folgen gehören typischerweise:

  • Bußgelder bis zu 20,000 AED je nach Scheck Betrag
  • Reisen Verbote Verhinderung der Ausreise der Schublade aus den Vereinigten Arabischen Emiraten
  • Beschlagnahme von Vermögenswerten oder Gehältern, um geschuldete Beträge einzutreiben

Kriminalfälle kann wesentlich härtere Ergebnisse rechtfertigen:

  • Freiheitsstrafe bis zu 3 Jahren
  • Strafen über 20,000 AED
  • Schwarze Liste des Unternehmens und Widerruf der Lizenz

Bußgelder werden pro Scheck und nicht pro Fall verhängt, was bedeutet, dass mehrere unbrauchbare Schecks zu hohen Bußgeldern führen können.

Neue Regeln zugunsten der Beschwerdeführer

Jüngste Änderungen haben den Schutz für Zahlungsempfänger/Beschwerdeführer, die von nicht eingelösten Schecks betroffen sind, gestärkt:

  • Wenn die Mittel nur einen Teil des Scheckwerts decken, müssen die Banken den finanzierten Teil dennoch einlösen und auszahlen
  • Kläger können sich direkt an den Vollstreckungsrichter wenden und müssen sich nicht mit langwierigen Zivilklagen befassen
  • Gerichte können schnell die Beschlagnahme von Vermögenswerten anordnen oder Konten einfrieren, um geschuldete Beträge zu begleichen

Diese Maßnahmen ermöglichen den Empfängern schnellere Möglichkeiten, ihre Beiträge zurückzuerhalten.

Verfahrensaspekte

Um sich im Rechtssystem für einen nicht eingelösten Scheck zurechtzufinden, sind folgende wichtige Verfahrensanforderungen erforderlich:

  • Beschwerden müssen eingereicht werden innerhalb von 3 Jahren ab Scheck-Rückstellungsdatum
  • Zu den erforderlichen offiziellen Dokumenten gehören Bounce-Zertifikate von Banken
  • Die typischen Gebühren für ein öffentliches Gericht belaufen sich auf etwa 300 AED
  • Möglicherweise ist die Einschaltung eines Anwalts erforderlich, der sich mit den Scheckgesetzen der VAE auskennt

Die Erfüllung aller bürokratischen Voraussetzungen ist für das Gericht von entscheidender Bedeutung, um einen Fall oder eine Beschwerde wegen Scheckbounce anzunehmen und zu entscheiden.

Auswirkungen von unzustellbaren Schecks vermeiden

Auch wenn Scheckbounces manchmal unvermeidbar sein können, können Einzelpersonen und Unternehmen Maßnahmen ergreifen, um das Risiko zu mindern:

  • Sorgen Sie für einen ausreichenden Kontostand, bevor Sie Schecks ausstellen
  • Begleichen Sie ausstehende Kredite/Gebühren vor Abschluss der Konten
  • Stornieren Sie alle ausgestellten, aber nicht eingelösten Schecks offiziell
  • Nutzen Sie alternative Zahlungen wie Banküberweisungen, sofern sinnvoll

Umsichtige Finanzpraktiken sind von entscheidender Bedeutung, um Kontrollen zu ermöglichen und unübersichtliche Rechtssituationen zu verhindern.

Fazit: Der Weg nach vorne

Die jüngste Entkriminalisierung der meisten Scheckunzulänglichkeiten stellt eine bedeutende Entwicklung im rechtlichen Umfeld der VAE dar. Während zivilrechtliche Konsequenzen bestehen bleiben, fördern geringere strafrechtliche Sanktionen und stärkere Beschwerdekanäle die finanzielle Verantwortung gegenüber Strafmaßnahmen.

Allerdings müssen Scheckaussteller weiterhin Vorsicht und Verantwortung walten lassen, wenn sie sich bei Zahlungen auf Schecks verlassen. Durch die vorbeugende Verwaltung der Finanzen können unnötige rechtliche Probleme und Störungen geschäftlicher oder persönlicher Angelegenheiten vermieden werden.

Bei entsprechender Sorgfalt können Schecks weiterhin als bequemer Katalysator für den Handel dienen, ohne dass das Minenfeld der strafrechtlichen Verantwortlichkeit weiter voranschreitet.

Rufen Sie uns jetzt für einen dringenden Termin unter an +971506531334 +971558018669

Über den Autor

Ich dachte an "Mieten Sie einen Anwalt für Schecks in den VAE"

  1. Avatar für aashiq

    Hallo,
    Ich erhielt einen nachträglichen Scheck als Gegenleistung für einen Kredit, den der Kreditnehmer mitgeteilt hat und der nicht rechtzeitig zurückgezahlt werden kann. Nach einer Reihe von Korrespondenz habe ich beschlossen, den Scheck bis Ende des Monats einzulösen, wenn er fällig ist, und dieses Problem gegebenenfalls an ein Straf- und Zivilgericht weiterzuleiten.
    Ich bin daran interessiert, herauszufinden, was die Gesetzmäßigkeiten sind und welche Möglichkeiten ich habe, um das Geld abzurufen.
    Ich bin unter 050-xxxx erreichbar.

    Vielen Dank.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *

Nach oben scrollen